NRW leute SCHNEE!?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Alles Richtig, wie Moopel es erklärt hat:)

Man kann sich aber auch RELATIV zuverlässig am 100 Jährigen Kalender orientieren:) http://kalender.rohrmann.com/cms/2016

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erderwärmung geht in beiden Richtungen ins Extrem. Die Winter werden kälter und die Sommer wärmer. Zudem kommt es zu einer Jahreszeitenverschiebung. So setzt der Winter erst Januar/ Februar zur Hochform an während der Sommer meist erst Juli/ August kommt. Zudem werden diese beiden Jahreszeiten kürzer von der Dauer und eben extremer. Die meiste Zeit haben wir April- und Herbswetter. So wie jetzt. 

Aber diese Auswirkungen sind ein schleichender Prozess. Das setzt nicht radikal von einem Jahr ins andere ein. So gibt es auch Ausnahmen, bzw nicht so Extreme Sommer und Winter. Wie der letzte Winter 2015/16 und der jetzige Sommer. Der Winter von 2010 auf 2011 war hingegen auch in NRW sehr extrem. Temparaturen um -10°C und Schneemassen.

Wie das Wetter im Winter wird ist Moment nur abzuschätzen aber nicht vorauszusagen. Aber Meteorologen schätzen die Chancen für Schnee in Deutschland nach dem letzten milden Winter und dem milden Sommer für relativ wahrscheinlich ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Echt schlimm wie die Menschen die Erde zerstören...
*Hust* Autos *Hust* Fleischindustrie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung