Frage von JohnWilliams, 113

Novalgin - Wirkung nach Erbrechen!?

Hi,

Kurze Frage:

Hab eben novalgin auf nüchternen Magen genommen.. Ca 12 Minuten später musste ich mich übergeben. Sind die Tropfen bereits in den Darm gewandert und werden bald wirken, oder hab ich sie wieder ausgebrochen? :/

Danke, LG

Antwort
von Dickerchen123, 79

Hallo

es kann gut sein, dass Novalgin die Übelkeit bzw. das Erbrechen ausgelöst hat. Ich und einige in meinem Umfeld vertragen Novalgin so gar nicht. Hast du Erfahrung damit und bisher gut vertragen?

Tropfen werden auch über die Mundschleimhaut wirksam, da brauchen sie nicht den Magen und Darm passieren.

Esse künftig vorher lieber eine Kleinigkeit und wenn es nur ein Stückchen trockenes Brot ist.

Alles Gute

LG

Kommentar von JohnWilliams ,

ja, normal Vertrag ich sie sehr gut.. keine Ahnung, vermutlich weil auf nüchternen Magen.. also meinst du zumindest ein Teil der Wirkung wird trotzdem einsetzen!? Danke dir..

Kommentar von Dickerchen123 ,

Hallo, ja  ich denke schon, dass ein guter Teil des Wirkstoffs über die Schleimhaut augenommen wurde. :)

Antwort
von putzfee1, 70

Wieso nimmst du so ein starkes und umstrittenes Medikament? Wurde es dir vom Arzt verschrieben? Hast du es nach Anweisung des Arztes eingenommen?

Ob die Tropfen drin geblieben sind oder nicht, kann dir am besten dein  behandelnder Arzt beantworten. Keinesfalls solltest du auf Verdacht eine neue Dosis nehmen, denn dann besteht die Gefahr der Überdosierung, und die kann schwere gesundheitliche Folgen nach sich ziehen (in der Packungsbeilage nachzulesen). 

Kommentar von Denise1993i ,

Was meinst du mit umstrittenes Medikament? Ich nehme das bei staken schmerzen auch ab und zu und würde gerne wissen wieso dieses Medikament umstritten ist? Wegen den Nebenwirkungen evtl? Also ich vertrage es super gut

Kommentar von putzfee1 ,

Novalgin-Tropfen soll man nur nehmen, wenn sie vom Arzt verschrieben wurden und dann auch nur nach Anweisung des Arztes. Steht auch so in der Packungsbeilage:

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt ein. 

 Hast du die noch nie gelesen, @Denise1993i? 

Kommentar von putzfee1 ,

Auf Grund der möglichen Nebenwirkungen werden Novalgin® Tropfen immer weniger verordnet, obwohl der Wirkstoff gute, fiebersenkende und schmerzstillende Eigenschaften besitzt. In Krankenhäusern, wo eine engmaschige Beobachtung des Patienten erfolgen kann, werden Novalgin® Tropfen wegen guter Wirksamkeit trotz möglicher Nebenwirkungen noch häufig verwendet.

Quelle: https://www.dr-gumpert.de/html/novalgin_tropfen.html

Antwort
von KatzenEngel, 71

Also meiner Meinung nach haste die Tropfen wieder ausgebrochen...

Gute Besserung :)

Kommentar von JohnWilliams ,

ok danke

Kommentar von KatzenEngel ,

Bitte :)

Antwort
von JohnWilliams, 58

Wollte auch nicht noch eine zweite Dosis nehmen.. Ging mir nur darum ob ich eine Schmerzlinderung erhalten werde.

Das Medikament nehme ich selbstverständlich auf ärztliche Anordnung und der Grund weshalb ich es nehme ist der, dass bei mir aus gesundheitlichen Gründen nur novalgin und opiate in Frage kommen..

Antwort
von Agend, 67

Dann lösche ich das mal lieber wieder.

Kommentar von JohnWilliams ,

Da weißt du was falsches.. in Deutschland werden die regelmäßig an verschiedenste Personen verschrieben, so auch an mich. die Flasche ist neu/frisch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community