Frage von xXSheogorathXx, 7

Notfall: Übelkeit, kurze Blutung, ausbleibende Regel?

Hallo zusammen. Leider muss ich eine unangenehme Frage stellen, aber ohne sie zu stellen könnte ich heute nicht mehr schlafen. Die Regelblutung meiner Freundin lässt jetzt seit 7 Tagen auf sich warten. Das war an sich auch schon öfter der Fall, da habe ich mir noch keine sorgen gemacht. Zumal ich mich an keine "besorgniserregende" Situation im letzten Monat erinnere. Allerdings hat sie nun gestern einmal kurz geblutet, es hat aber schnell wieder aufgehört. Am abend war sie dann feiern, und ist seit heute morgen ständig am kotzen, ihr ist durchgehend schlecht. Das kann auch am Alkohol liegen, sie hat wohl viel getrunken. Sie sagt, dass sie morgen einen Schwangerschaftstest macht, aber ich will mich gerne im Vorhinein informieren, auch wie die Chancen stehen. Ich bete dass sie es nicht ist:( Danke für eure hoffentlich hilfreichen und gut gemeinten antworten, ich bin wirklich am Ende. Sheogorath

Antwort
von konstanze85, 7

Wenn ihr unverhütet sex hatte oder sie einen fehler bei der pilleneinnahme gemacht hat, ist es natürlich möglich, dass sie schwanger ist, aber du musst so oder so abwarten.

Antwort
von Fairy21, 3

Wenn das schon öfter so war, glaube ich kaum, dass es was in der Richtung zu befürchten gibt. 

Das mit dem Ko.. kann auch schlicht weg am Alkohol liegen. 

Die kurze Blutung kann auch eine Zwischenblutung gewesen. 

Sie sollte zur richtigen Sicherheit mal zum Frauenarzt/zur Frauenärztin gehen. 

Antwort
von emily2001, 2

Hallo,

deine Freundin ist vielleicht nicht so gesund... Sie sollte zum Arzt gehen. FA am besten.

Emmy

Antwort
von lenavedie, 4

Warum stellt man Gesundheitliche Fragen im Internet? Niemand sieht deine Freundin hier und kann das deswegen nicht beurteilen. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community