Frage von GiottoGina1, 80

Notfall PillenBlister, was passiert wenn er abläuft?

Hallo, ich nehme die Pille (Maxim) . ich habe immer einen blister der dazu da ist falls ich mal Durchfall oder erbrechen innerhalb 12 Stunden nach der Einnahme habe damit ich davon eine nachgehen kann. dieser blister läuft 2017 ab. was passiert wenn der nach 2017 noch nicjt aufgebracht ist?

Antwort
von Sunnycat, 44

Ich würde sie danach NICHT mehr verwenden. Medikamente haben kein MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum) sondern ein Verbrauchsdatum, danach können sich die Wirkstoffe dahingehend verändern, dass sie entweder unwirksam sind oder im schlimmsten Fall sogar noch schaden können....

Antwort
von Allyluna, 31

Wenn er dann nicht aufgebraucht ist, solltest Du ihn entsorgen...

Du könntest aber auch einfach die Pillen aus dem Ersatzblister statt Deiner aktuellen Pillen nehmen und hättest dann wieder einen "neuen" Ersatzblister, der erst mal nicht so schnell unbrauchbar wird.

Antwort
von Evita88, 33

Nimm doch die Pillen aus dem Blister einfach, wenn du einen neuen Blister beginnen musst und lege einen "frischen" Blister als Notfallblister zur Seite.

Ist doch ganz einfach? ;-)

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille, 17

Pillen vorher aufbrauchen und anderen "Notfallblister" anlegen. "Problem" gelöst.

Lg

HelpfulMasked

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille, 22

Hallo GiottoGina1

Man braucht keinen Notfallblister. Wenn du einmal eine Pille nachnehmen musst dann ist es am besten wenn man die letzte Pille des Blisters verwendet, dann kommt man mit den Tagen nicht durcheinander. Die Pillenpause beginnt dann um einen Tag früher. Sie darf aber nicht länger als 7 Tage dauern.

Liebe Grüße HobbyTfz

Kommentar von Pangaea ,

Ersatzblister sind trotzdem sehr praktisch, wenn man zum Beispiel mal ein paar mehr nehmen will, um die Pause zu verschieben. Außerdem kann man den Ersatzblister im Kosmetiktäschchen haben und hat so immer eine Pille zur Hand, auch wenn man mal nicht zuhause übernachtet.

Kommentar von Allyluna ,

Stimmt! Sehe ich auch so! Zudem bleibt so der gewohnte Start- und Ende-Tag der Pille gleich und auch die Blutung verschiebt sich nicht. Ich hab auch immer mit Ersatzblister "gearbeitet". ;-)

Kommentar von HobbyTfz ,

Meine Frau und meine Töchter haben noch nie einen Ersatzblister benötigt

Antwort
von RuedigerKaarst, 36

Was passiert?
Dann sind noch Pillen drin. 😂😛

Arzneimittel sollte man nach Ablauf nicht mehr verwenden, da sich die Inhaltsstoffe zersetzen könnten.
Dadurch können diese wirkungslos werden, oder unerwünschte Wirkungen verursachen.

Antwort
von oppenriederhaus, 32

dann entsorgen und neuen Vorrat anlegen ?

Kommentar von Pangaea ,

Nö - jetzt aufbrauchen und neuen Vorrat anlegen.

Antwort
von BrightSunrise, 45

Dann ist die Wirkung vermutlich nicht mehr gewährleistet.

Brauche ihn doch einfach schon vorher auf.

Grüße

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Klar! Ruhig etwas mehr verwenden, damit nichts entsorgt werden muss. Es kann bei Arzneimitteln ja nichts geschehen. 🤔

Kommentar von BrightSunrise ,

Die Pille kann man ohne Probleme durchnehmen. ;)

Kommentar von Pangaea ,

@RuedigerKaarst: So schwierig ist das doch gar nicht: Wenn sie im Ersatzblister noch 15 Pillen hat, nimmt sie die erstmal und hängt dann noch die restlichen Pillen aus einer neuen Packung dran, bis 21.

Die nicht genommenen 15 Pillen aus der neuen Packung sind dann der neue Ersatzblister.

Proble gelöst, nicht mehr Pillen genommen also sowieso geplant waren, Ersatzblister ist länger haltbar.

Kommentar von oppenriederhaus ,

total genial

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten