Frage von schwestamj, 33

Notfall. Bitte schnell antworten?

Unzwar habe ich eine blasenentzündung und nehme seit 2 Tagen ein Antibiotika welches ich nur noch einen tag nehmen soll. Blut ist weg und auch keine zerreisenden schmerzen mehr jedoch ganz ohne Schmerzen kann ich immer noch kein Wasser lassen und ein wenig trüb ist es auch noch. Ist das normal oder sollte man ein Antibiotika immer dann beenden wenn alles wieder gut ist? Muss morgen zur arbeit sonst kriege ich die Hölle heiß gemacht. Muss ich trotzdem besser zum arzt?

Antwort
von Franky12345678, 18

Gesundheit ist das höchste Gut!

Nicht zur Arbeit, sondern zum Arzt! Wenn er es für OK befindet, dass du nach dem Arztbesuch arbeitest, kannst du es tun. 

Die Medikamente so einnehmen, wie vom Arzt verordnet. Ansonsten Beipackzettel beachten.

Antibiotikum nimmt man üblicherweise bis zur letzten Pille.

Wenn sich dein Allgemeinzustand über Nacht plötzlich sehr stark verschlechtert, wähle lieber einmal zuviel die 112 als zuwenig.

Antwort
von freiwild98, 18

wenn du es nicht mehr nehmen sollst denn nehme es nicht mehr. wenn du immer noch starke schmerzen hast gehe lieber nochmal zum arzt. alles andere hilft keinem

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten