Frage von MaxxPrivat, 58

Notendurchschnitt von 2,33 noch zugelassen! - Paragraph?

Guten Abend, ich habe folgendes Problem: Ich habe im Internet gelesen, dass man bis zu einem Notendurchschnitt von 2,33 eine gymnasiale Empflehlung erhält.

Hier zu lesen: http://www.note1plus.de/4-UeZeugnis.htm

Der Rechnung zu Folge muss ich die Noten vom Deutschunterricht, Mathematik und Sachkunde addieren und anschließend durch drei dividieren. Wenn man hierbei auch ein ergebinis von 2,33 stößt, so ist einem der Weg zum Gymnasium ohne weiteres frei.

In meinem Falle: 2+2+3=7 => 7:3=2,33

Nun suche ich nach einem Paragraph, welcher dieses belegt. Kann mir jemand helfen?


Falls benötigt, hier ein paar Infos: Mathe: 3 Deutsch: 2 Sachkunde: 2 Bundesland: NRW

Beste Grüße! :)

Antwort
von crunsch, 26

Schulgesetz §16 könnte helfen

http://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulrecht/Schulgesetz/Schulgesetz...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community