Frage von nastjabochow, 23

Notenbewertung in Französisch?

Hey Leute :( Folgendes Problem: Ich habe in Französisch jetzt 4 Einsen, eine 2+ und noch eine 2... und jetzt das Problem: In der Klassenarbeit habe ich leider nur eine 2 bekommen. Diese zählt aber jetzt 40%!!.. Demtentsprechend zieht das meinen Durchschnitt mächtig runter. Wie soll ich es denn jetzt noch auf eine 1 schaffen?? Selbst wenn ich noch 2 einsen kriege, stehe ich nur 1,55 :((((

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für franzoesisch, 7

Du hast ein Luxusproblem. Selbst wenn du am Ende wirklich "nur" eine Zwei bekommen solltest, dann geht die Welt auch nicht unter. Wichtiger ist, dass du in dem Fach etwas kannst.
Schreibt ihr denn nur eine einzige Klassenarbeit? Das kann ich mir gar nicht vorstellen. Außerdem gibt es noch eine mündliche Note. Wie zählt denn die?
Was waren denn die 1/1/1/1/+2/2 für Noten? Wenn es nur Vokalbeltests waren, zählen sie natürlich nicht sonderlich viel.

Kommentar von LolleFee ,

Stimmt, für manche ist das ein Luxusproblem. Für nastjabochow aber nicht. Wer weiß, vielleicht will sie sich mit dem Zeugnis bewerben und hatte bisher immer eine 1? Dass sie eine 2 dann ärgert, kann ich schon verstehen.

Warum ist es völlig legitim und erntet anerkennendes Kopfnicken, wenn sich jemand von einer vier auf eine drei steigern möchte; aber bei einem entsprechend höheren Niveau soll man sich doch nicht so anstellen?

Kommentar von adabei ,

Ja, da muss ich dir doch recht geben. Ich war ja selber in meiner eigenen Schulzeit auch ziemlich ehrgeizig ...

Expertenantwort
von ymarc, Community-Experte für franzoesisch, 8

schriftlich = 40% der Z-Note

mündlich = 60%

?

Antwort
von Boogoo17, 10

Ich war damals froh wenn ich eine 4 bekommen habe =D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten