Frage von chagreen, 74

Noten verbesserung, doch wie?

Hey... ich habe eine Frage die vielleicht blöd klingen mag. Doch ich stelle sie! xD Gut, es geht darum das ich in meinem Halbjahres-Zeugnis eine 4 in Deutsch stehen habe und das als E-kurs zu dem brauche ich eine 3 sonst werde ich nicht in einer bestimmten weiterführende Schule angenommen.... Und in der Arbeit die ich nach dem Halbjahr geschrieben habe, toppt die Note. Eine Schöne 6. Nun wäre die Frage, welche Noten könnten mich noch retten. Mit der Lehrerin lässt sich nicht gut reden also muss ich wirklich ranhalten. seufz Es wäre Lieb wenn ihr das mit dem 'Ja dein Pech, hättest du früher denken müssen zu lernen' lässt.

Lg Chagreen ?

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 27

Wie viel % der Gesamtnote zählt die Note denn?

So eine Note zählt oftmals etwa 25% der Gesamtnote (abhängig von der
Wichtung Mündlich:Schriftlich, und der Anzahl an Arbeiten).
Aufjedenfall zählt es schon einiges.

Du solltest versuchen es durch gute Mündliche Mitarbeit und guten
Noten in den anderen Arbeiten auszugleichen, um zumindest eine
akzeptable Note auf dem Zeugnis zubekommen.

Eine 3 oder eine 4 wäre durchaus noch realistisch, für eine 2
müsstest du jetzt wohl richtig viele 1en haben. Für eine 3 bräuchtest du 1er und 2er.

Für Deutsch kann man schwerer lernen, als für andere Fächer. Aber auch hier kann man sich durch übung vorbereiten. Auch hilft es sich z.B. vor einer Erörterung oder einer Analyse Argumente zu typischen Themen auszudenken oder sich Meinungstexte aus dem Internet durchzulesen um sich gute formulierungen einzuprägen.

Kommentar von chagreen ,

wegen dem %. ich weiß nicht so recht wie die das machen aber ich bin 10 Klasse und da gibts schon die abschlussprüfungen wo ich am meisten schiss habe.'haha'
Naja die deutsch prüfung macht 1/3 der Note aus. dazu kommt noch die mündliche und die ganzen Arbeiten die wir alle schreiben...
Da sammelt sich sehr viel zusammen...
Ansonsten Danke für den Tipp, muss mich wohl sehr ran halten.

Kommentar von chagreen ,

und mit einer Eins wird das auch schwer, unsere Lehrerin gibt sehr selten einsen aus... hehe

Kommentar von goali356 ,

Also bei uns hat die Abaschlussprüfung 50% der Gesamtnote gezählt. Die anderen 50% waren die Vornote welche sich aus Klassenarbeiten und Mündlicher Mitarbeit in der 10. zusammensetzt. Dass heißt hier kannst du noch was ausgleichen wenn es bei euch auch so ist.

Vom Niveu sind diese Prüfungen eigentlich wie die Klassenarbeiten in der 10. und man wird da in der Regel gut drauf vorbereitet.

Wie genau kam es denn zu der 6?

Kommentar von chagreen ,

War die Woche wo wir eigentlich für Die arbeit lernen sollten in einem drei tage langen Termin. Danach wurde ich total krank und war die Woche nicht in der Schule... und als ich wieder da war, war ich voll steckengeblieben ...

Antwort
von DesbaTop, 56

Grammatik lernen. Rechtschreibung lernen. Da gehen meist die meisten Punkte flöten.

Versuch dir beim lernen Eselsbrücken zu bauen, wann immer es geht. Das hilft auch.

Kommentar von goali356 ,

Grammatik lernen. Rechtschreibung lernen. Da gehen meist die meisten Punkte flöten.

In den höheren Klassen gibt es für Rechtschreibung nur noch wenig Punkte. Viel mehr kommt es aufs Inhaltliche an.

Für Rechtschreibung und Zeichensetzung gibt es bei uns etwa 5 Punkte von 100. Insgesamt gibt es 20% der Punkte für die Darstellungsleistung und somit 80% für den Inhalt.

Kommentar von DesbaTop ,

Das bedeutet, dass man mit bodenlos schlechter Grammatik und Rechtschreibung dennoch eine 1 schreiben kann?. Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen

Antwort
von Yogi851, 49

Mehr lernen. Aber ich kenne das selbst :D ich lerne Deutsch, also Aufsatz und Co, aber ich bekomme trotzdem immer nur 04p aufm Gym. Ich glaube neine Lehrerin hasst mich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community