Frage von lovelyGirl0704, 68

Noten verbessern (Gymnasium)?

Hallo ihr Lieben, ich bräuchte ein paar Tipps fürs lernen... Ich muss meine Noten in den Dächern Englisch und Latein verbessern.... In den anderen Dächern hab ich eigentlich recht gute Noten..

Aber jetzt zu den Fragen: Wie kann ich mich zum Lernen Motivieren? Weil immer wenn ich daran denke bekommen ich Kopf und Bauch schmerzen....

Und meine Englisch Lehrerin kann mich nicht leiden (hab das Gefühl).. Auch wenn ich mich mehr als im letzten Jahr bemühe bemerkt sie es nicht mal...sondern guckt nur auf die Fehler... Was kann ich tun? Wie verbessern ich die mündliche Note, weil es ja immer heißt ich würde immer mit anderen Rede obwohl es die anderen sind und es um den Unterricht geht...😊

Sorry für den langeeeeeeen Text

Danke😊

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von iamsoph, 27

Hallo LovelyGirl0704,

dass du mehr Motivation brauchst, kann ich vollkommen verstehen, ist auch bei mir so. Seit ein paar Monaten habe ich 3 Wörter, die mir bei der Motivation helfen : Autonomie, Meisterschaft und Zweck.

Autonomie steht für, wenn man seinem Leben im Großen und Ganzen selbst die Richtung geben kann, statt gelenkt zu werden. Nur weil man sich einmal beugt, bedeutet das ja nicht gleich die innere Freiheit zu verlieren. Wer aber mehrheitlich souverän seine Arbeitsinhalte und seinen Berufsweg (mit)gestalten kann,
der ist auch motiviert.

Meisterschaft steht für, wenn man, wenn auch nur kleine Fortschritte hat, denn Fortschritte sind lauter kleine Erfolge, die uns der Meisterschaft näher bringen. Das ist auch der Grund, warum etwa Sportvereine und Videospiele Levels und Ranglisten haben: Sie motivieren, weiterzumachen, mehr zu üben, über sich hinauszuwachsen.

Zweck steht für die Dinge, die wir gerne tun, dass diese einen Sinn haben müssen. Selbst wer nur ein Getriebe regelmäßig ölt, arbeitet umso lieber, wenn er weiß, dass das Getriebe für die Maschine wichtig ist und diese wiederum einem höheren Ziel dient. Er leistet damit einen wichtigen Beitrag.Es reicht schon, wenn unsere Arbeit einen Unterschied macht. Oder anders gesagt: Wenn wir sie nicht machen würden, hätten Unternehmen und Kunden ein Problem ( in deinem Fall jetzt die Noten und der Abschluss). Wer spürt, dass es auffällt, ob er oder sie da ist oder nicht, der erfüllt offenbar einen wichtigen Zweck - und ist entsprechend
motiviert.

TIPP als Spruch : Was immer wir machen, es muss eine Bedeutung für uns haben.

Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte =) LG iamsoph

Antwort
von roula44, 18

Bei mir steigert sich die Motivation für ein Schulfach immer dann, wenn ich darin besser werde. Also schau doch einfach, dass du dich eine Zeit lang extrem anstrengst. Dann sollte das mit der Motivation von selber kommen. Versuch z.B. ein Buch oder ein Film/eine Serie auf Englisch zu gucken. Dann wirst du automatisch besser. Auch einfach im Unterricht versuchen sich so oft es geht zu melden kann viel bezwecken. Dadurch merkt nicht nur deine Lehrerin, dass du dich anstrengst, sondern es sollte dann auch deine Interesse/Motivation erhöhen.

Antwort
von 21031997, 32

Guck dir Menschen an die keine guten Noten hatten. Das sollte Motivation genug sein XD.( natürlich gibt es noch ein paar die trotzdem was aus ihrem Leben gemacht haben). Da musst du halt einfach durch.

Antwort
von Maile, 18

Denke an deine Zukunft. Du willst ja mal einen guten Job.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community