Frage von Gamestyler13, 41

Noten nach Wechsel im Abitur-Zeugnis?

Hallo, ich bin zurzeit in der 10. Klasse auf einem (allgemeinen) Gymnasium in BW und wollte nach dem Schuljahr auf ein berufliches (wirtschaftliches) Gymnasium wechseln! Allerdings habe ich dort viele Fächer wie Erdkunde, BK und Musik nicht mehr. Stehen in meinem Abiturzeugnis dann diese Noten von diesem Jahr trotzdem drinne oder werden diese bei Wechsel auf eine andere Schule nirgendwo notiert und quasi "vergessen"? Hat da jemand Erfahrung? Vielen Dank im Vorraus! :)

Antwort
von Mrnibbsy, 24

Naja, all deine Noten die in der 11. Und 12. Klasse geschrieben wurden gehen in das Abitur. Wenn du jetzt also den Schulwechsel machst, stehen die Fächer auf dem Zeugnis, die du dort hast. Die 10. Klasse ist dann uninteressant.

Kommentar von Gamestyler13 ,

Okay danke, aber die Fächer, die man abwählt zählen stehen doch auch im Abitur!

Kommentar von iKANABA ,

Ja das abgewählte Fach steht trotzdem drin ;)

Kommentar von iKANABA ,

sachma trifft man sich so wieder oder bin ich jetzt blöd :D

Kommentar von iKANABA ,

das " quasi" kann doch kein zufall sein :D und erdkunde und so steht glaub nemmer drin weil du machst ja die vorbereitung für die kursstufe nochma weil es ja dann bis zur 13 klasse(j2) geht ansonsten wär mir das neu :D

Kommentar von Gamestyler13 ,

haha tatsächlich :D des "quasi" hat mich verraten :D aber danke für die Antwort, ich glaub, des wird echt nicht angezeigt im Zeugnis dann :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten