Frage von seestern27, 58

Noten in der Klasse?

Was würdet ihr tun? Meine Tochter bekam dieses Jahr einen neuen Lehrer, da der von der dritten Klasse aus gesundheitlichen Gründen aufhören musste. Meine Tochter hatte letztes Jahr ein sehr gutes Zeugnis und dieses Jahr steht sie so auf der Kippe. Natürlich ist der Druck groß geworden und der Lehrer ist sehr merkwürdig. Jetzt ist in Umlauf gekommen, dass der Lehrer für gute Noten Geld nimmt. Für mich war das unglaublich wie ich das am Anfang des JAhres gehört habe. Aber mitterweile deuten viele Dinge darauf hin. Schüler die letztes JAhr zwischen 3+4 standen sind mittlerweile 2 Schüler und es werden Fehler bei den Schüler übersehen, die kann man als Lehrer nicht übersehen, außer man will es. Es tut mir sehr leid und es ärgert mich sehr für meine Tochter. Meine Tochter leidet an Rheuma und ist sehr oft krank und musste letztes JAhr auch schon zur Kur, aber sie hat es immer gut geschaft. Aber dieser Lehrer legt uns noch Steine in den Weg. Das macht mich sehr traurig und wütend.

Antwort
von Fairygold, 34

Hallo :)
Das hört sich ja wirklich ungerecht an und ich frage mich, was das für ein Lehrer ist. Also wenn man sich relativ sicher ist, dass der Lehrer wirklich Geld für bessere Noten nimmt und auch andere Eltern bemerken, dass es da nicht mit rechten Dingen zugeht, dann würde ich erstmal ein paar Eltern zusammentrommeln und den Lehrer mal darauf ansprechen, woran es liegt, dass aufeinmal die Noten so anders sind und zum Bespiel gute Schüler übersehen werden. Ansonsten darf man bestimmt auch zur Schulleitung gehen, und seine Bedenken äußern. Das würde ich allerdings erst machen, wenn das Gespräch mit dem Lehrer gesucht worden ist.

Viel Glück und alles Gute :)

Antwort
von kafaiparis12, 21

Also ich glaube du solltest mit dem Lehrer sprechen und wenn sich trotzdem nichts ändert dann kannst du mir der Direktorin sprechen oder mit anderen Eltern dich unterhalten und zusammenschließen wenn der wirklich Geld gegen gute Noten nimmt wird er sicher entlassen und die kriegt einen neuen Lehrer.vielleicht solltest du auch mal über einen Anwalt denken Hoffe ich konnte helfen und viel Glück noch :)

Antwort
von Jewiberg, 13

Duch das persöhnliche Gespräch mit dem Lehrer. Deute dabei ruhig mal an, daß dir gute Noten deiner Tochter etwas wert seien. Nimm das Gespräch heimlich mit dem Handy auf. Wenn er in die Falle geht, dann solltest du mit der Direktorin sprechen. So eine Aussage hat zwar vor Gericht keine Beweiskraft, aber es ist ein Anfangsverdacht, der weitere Ermittlungen rechtfertig. Sollte die Direktorin übrigens abwiegln und vertuschen, bleibt noch der Gang zur Schulaufsichtsbehörde und zur Polizei.

Antwort
von MobyDickDarm, 19

In diesem Fall hilft nur die Klasse wechseln oder die Schule wenn es geht.

Aber ich bezweifle das der Lehrer  gute Noten macht für Bezahlung ?? wenn das heraus kommt wird ihm das Amt für immer entzogen.

Kommentar von seestern27 ,

Dachte ich auch.

Aber es ist ein gegenseitiges Schweigen.

Denn der Lehrer sagt nicht sonst Job weg und welche Eltern würden schon sagen das sie dem Lehrer Geld geben, damit ihr Kind weiterkommt.

Kommentar von MobyDickDarm ,

Du könntest das von jemanden testen lassen ( wenn Deine Annahme wahr  wäre schnappt die Falle  zu  ) und der Lehrer verliert seinen Beruf für immer !!!

Antwort
von DODOsBACK, 15

Technisch ist es ja noch möglich, Fehler zu übersehen. Aber wenn
deine Tochter so gut ist, wie baut er dann Fehler in ihre Arbeiten ein?

Ist er auch noch Handschriftenfälscher?

Und was sagt die Schulleitung dazu? Und die anderen Eltern - oder bezahlen alle außer dir?

Kommentar von seestern27 ,

Du hast das falsch verstanden.

Ich bezahle nicht und werde das nicht tun, da mein Geldbeutel das nicht zulässt.

Er übersieht Fehler bei anderen Kindern,

Kommentar von DODOsBACK ,

Anscheinend verstehst DU nicht:

Wenn man Fehler übersieht (wie bei den anderen Kindern), werden die Noten zwar besser, wenn man sie nicht übersieht (wie bei deiner Tochter), dürften sie aber nicht schlechter werden!

Anscheinend macht deine Tochter selbst genügend Fehler, um auf der Kippe zu stehen. Wo ist dann dein Problem? Lehrer hin oder her - sie braucht Nachhilfe!

Und "alle außer dir" bedeutet, dass alle bezahlen, nur du nicht...

Kommentar von seestern27 ,

Komisch das man sie immer bei den gleichen Kids übersieht und die anderen erreichen dann eine schlechte Note.

Ich denke du hast keine Kinder und wenn tun mir deine Kinder sehr leid.

Ein Mensch der andere beschützt die von den Lehrern bevorzugt werden und die ehrlich für ihre Sachen arbeiten, werden dadurch schlecht gegenüber anderen.

Kommentar von DODOsBACK ,

Sagt dir das Wort "Beweis" etwas? Was du hier machst, ist Rufmord, üble Nachrede, Verleumdung.

Und es ändert nicht das Geringste daran, dass dein Kind offensichtlich überfordert ist...

Kommentar von seestern27 ,

Du bist mir zu primitiv.

Nicht ich habe das in die Welt gesetzt, sondern ich habe es schon am Schuljahresanfang von den Eltern des Jahres vorher gehört.

Und das hat nichts mit meiner Tochter zu tun, die ihre Noten wenigsten fair bekommen hat.

So wie du schreibst, käme man auf die Idee du bist auch ein Lehrkörper der das in Anspruch nimmt oder aber du kommst von der Elternseite die dem Lehrkörper auch öfters mal was zusteckt.

Neidisch, dass es auch noch ehrlich Menschen gibt, die sich nicht einschleimen müssen?

Außerdem sehe ich da ein Vorteil darin, wenn man das tut.

Später wird sich zeigen, wer ehrlich war und dort auch wirklich bleibt wo er hin will. ( ohne jemand bestechen zu müssen)

Wünsche dir trotzdem alles gut, auch wenn du nicht für das faire Leben bist und was ich dir noch rate.

Lese einen Text richtig, dann verstehst du ihn auch.

Wie das Sprichwort sagt: Nur betroffenen Hunde bellen, da gehörst du dazu so wie du dich für die Lehrkörper einsetzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten