Frage von Patirxd, 46

Notebooktemperatur bei Normalbetrieb bei über 65 Grad?

Wenn ich im Internet surfte läuft der Lüfter auf volle Leistung und die cpu Temperatur beträgt 65 Grad. Das Notebook ist ein 1 Jahr alt und es befindet sich kein Staub im Gehäuse. Ist das normal?

MFG

Patrick

Antwort
von Kallahariiiiii, 28

Ist noch nicht wirklich kritisch würde ich sagen. Meins lief schon längere Zeit bei 80 Grad (unter Last hab ich die 100 geknackt) aber normal sind 65 Grad auch schon nicht mehr.

Woher weißt du dass kein Staub drin ist? Hast du es auf gemacht?
Ansonsten eventuell Wärmeleitpaste erneuern und Notebook so betreiben, dass genügend Luft an die Lüftung kommt. Die kleinen Füßchen die so ein Laptop hat reichen da meist nicht aus. Es gibt aber so Ständer für Notebooks:
https://www.amazon.de/dp/B003BV2IS2/

(War jetzt nur der Erstbeste den ich gefunden habe. Keine direkte Kaufempfehlung)

Kommentar von Patirxd ,

habe ihn geöffnet

Kommentar von Kallahariiiiii ,

Dann ggf. WLP erneuern.
Und bei den Energieeinstellungen nicht Höchstleistung auswählen.

Kommentar von NightHorse ,

Die Wärmeleitpaste sollte man bei einem Laptop nur selbst erneuern, wenn man sich sehr gut auskennt. Einige Laptop-CPU haben einen Bare-Die und sind dadurch extrem empfindlich, wenn man die Kühleinheit ausbaut. Außerdem macht der Austausch der Wärmeleitpaste nur in den seltensten Fällen überhaupt Sinn. Vorallem, da man damit auch die Garantie verliert.

Kommentar von Kallahariiiiii ,

Er hat das Ding komplett aufgeschraubt. Garantie ist also eh weg. Über die Serviceklappe kann man schließlich nicht sehen ob es verstaubt ist (zumindest bei meinem Notebook nicht).

Antwort
von simon151102, 22

Reinige doch den Lüfter.
Natürlich kann es auch sein, dass irgendein Programm im Hintergrund den PC auslastet.
Was für eine CPU hast du denn?

Kommentar von Patirxd ,

i5 4210h.

Habe erst den Staub entfernt und die Service klappe geöffnet.

Antwort
von NightHorse, 18

65°C ist für ein Notebook im Volllast betrieb absolut kein Problem. Die CPUs können meist 80-85°C ohne Probleme aushalten. Wird die CPU zu heis, tacktet sich der Prozessor im übrigen herrunter. Wenn das passiert, sollte man den Laptop zum Service dringen, welcher die Lüfter und Kühlkörper reinigt.
Sebst reinigen sollte man die Kühlkörper von einem Laptop nur, wenn man sehr viel Erfahrung damit hat, da bei neuren Laptops die Kühleinheit leicht beschädigt werden kann, und der Laptop sehr oft komplett zerlegt werden muss, um die Kühleinheit ordentlich reinigen zu können.

Antwort
von DSM0815, 21

Wenn du die CPU auslastest dann ja.

Weiß ja nicht was für eine CPU du drin hast...

Kommentar von Patirxd ,

Intel i5 4120H

Kommentar von DSM0815 ,

Ja dann kann es vorkommen, gerade im Sommer...

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektronik, 12

unter den genannten bedingungen und vor allem bei den derzeitigen aussentemperautren kann das schon mal vorkommen...

lg, Anna

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community