Frage von eggestriepe, 53

Notebook/Laptop mit skylake i7 auch als Nichtgamer?

Möchte ein aktuelles Notebook kaufen, bin aber kein Spielertyp. Werde also ganz sicher niemals irgendein Spiel nutzen. Kann ich mich beim Neukauf evtl. übermotorisieren und dadurch unnötig mehr zahlen, als notwendig? Habe fast alle Tests und momentanen Angebote gelesen und bin vorerst bei skylake, i7, win10, 15 Zoll gelandet. Welche Firma weiß ich noch nicht. Budget bis ca. 800 € Ist jemand fit genug für gute Tipps?

Expertenantwort
von abakus13, Community-Experte für Laptop, 38

Was hast du denn mit dem Notebook vor? Für normale Anwendungen reicht meistens auch ein guter i5 Prozessor.

Gruß

Kommentar von abakus13 ,

Ich würde z.B. auf den i7 eines ASUS F555UB verzichten und das gesparte Geld lieber in eine SSD "investieren": http://nbfinder.com/dp/B015ZF2RD2/
Das ist ein recht gutes Paket für 800 Euro.

Kommentar von eggestriepe ,

Mein jetziges Notebook nutze ich, um Infos online abrufen zu können, mein e Mail Konto zu nutzen (Thunderbird), hin und wieder Google Earth zu betrachten, Amazon zu nutzen und Dokumente zu speichern. Gaanz selten mal einige Bilder vom Smartpone übertragen. Möchte ein ziemlich aktuelles,gutes Gerät aber eben nicht übermotorisiert. Danke im voraus. 

Kommentar von abakus13 ,

Okay, aber dafür brauchst du doch weder einen Skylake-Prozessor, noch 800 Euro. Soll ich dir günstige Notebooks raussuchen?

Kommentar von eggestriepe ,

Ja, gerne, das wäre sehr nett von Dir. Bisher bin ich immer wieder um HP Dell und Lenovo gekreist. Stimmt es, das Asus und Acer eher "Leichtprodukte" sind? Gruß

Kommentar von abakus13 ,

Leicht im Sinne von?

Kommentar von eggestriepe ,

...im Sinne von instabiler Verarbeitung des Kunststoffgehäuses..(?)

Kommentar von abakus13 ,

Von ASUS habe ich dahingehend noch nichts schlechtes gehört. Acer wird allerdings manchmal bemängelt, liefert dafür aber oft eine gute Leistung zu einem fairen Preis.

Hier mal eine Liste von Notebooks mit 15,6" und Windows 10 unter 400 Euro. Ich habe die Marken Acer und Medion (hat auch nicht den besten Ruf) mal ausgeblendet: http://nbfinder.com/29v5

Für deine Anforderungen genügen alle Modelle, das ASUS-Notebook (F555LA) ist derzeit das meistgekaufte Notebook bei Amazon; im Zweifel würde ich dazu raten.

Wenn du gerne einen i5 und Full-HD hättest, kommt das Lenovo B50-80 in Frage für 499 Euro.

Kommentar von eggestriepe ,

Ich bin begeistert von Deinen guten Informationen! Sehr kompetent. Vielen Dank dafür. Die von Dir genannten Geräte schaue ich mir nun direkt an und Dank Deiner Hilfe muß ich mich nun nicht mehr unwissend durch alle Angebote kämpfen. Nochmals herzlichen Dank und einen schönen Abend. Bei den gesparten 400 € aus meinem Budget trinke ich nach dem Kauf ein Glas Wein auf Dein Wohl. Tschüß und liebe Grüße  

Kommentar von abakus13 ,

Hey, das ist ein schönes Kompliment, vielen Dank! Schön zu hören, dass ich weiterhelfen konnte.

Für das Geld genieße mal eine gute Flasche Wein :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community