Frage von spangelij, 37

Notebook zu langsam - woran könnte es liegen?

Hallo,

ich habe ein MSI Wind U100-1616XP von 2008. Da es für xp schon lange keine Updates mehr gibt, benutze ich Linux 13 mint. Allerdings ist das Gerät damit sehr langsam. Habe auch schon alle Partitionen gelöscht und nur Linux installiert. Aber es ändert sich nix.

Gibt das Notebook nun langsam den Geist auf oder passt Linux 13 nicht zum Gerät oder könnte es an der Festplatte liegen?

Die Festplatte würde ich gern mit einer Software überprüfen. Aber das Notebook hat kein internes Laufwerk. Kann ich die Software zum Testen der Platte über ein externes Laufwerk abspielen oder wird dadurch das Ergebnis verfläscht?

Danke schon mal!

LG

Antwort
von Asrex, 27

Weißt du was für eine Festplatte bei dir verbaut worden ist?

Nein das ergebnis wird dadurch nicht verändert.

Ich würde dir Dringend raten die Festplatte zu tauschen! So als Faustregel sollte man bei geräten die dauerhaft laufen alle 3 Jahre eine HDD wechseln und bei geräten die häufig laufen alle 5 Jahre)

Länger halten die meißten HDD's leider nicht (Leistungsverlust oder plötzliccher ausfall)

Kommentar von spangelij ,

Ich glaube die Festplatte ist von Western Digital und ist 160 GB groß.

Ich bin Laie in Computerfragen. Aber die Platte wechseln kann ich. Allerdings ich weiß nicht welche Platte ich alternativ einsetzen könnte.

Unter "MSI Netbook Wind U100-1616XP im Test" findest du das Datenblatt




Kommentar von spangelij ,

so, habs im bios gefunden: es ist eine SATA WDC WD1600BEVT (160 GB)

Kommentar von Asrex ,

Alles andere hätte vermutlich nicht so lange gehalten :D

schau mal hier:

http://store.westerndigital.com/store/wdeu/de_DE/DisplayCompareProductListPage/T...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten