Frage von BastiOWL, 50

Notebook will nur von Festplatte oder Netzwerk booten?

Hallo! Ich habe mir ein gebr. Notebook von HP (2560p) gekauft. Soweit ganz okay, aber leider wurde die Festplatte komplett gelöscht. Jetzt will ich natürlich ein neues BS installieren. Das Problem ist nur, dass die Startauswahl nur Festplatte oder Netzwerk zuläßt, obwohl auch DVD und USB im BIOS als Option freigegen sind und in der Bootreihenfolge ganz als erstes stehen. Versucht es von Festplatte zu booten, erscheint nur ein Hinweis von "Blancco - Software" - anscheinend eine Löschsoftware die benutzt wurde, welche den MBR überschrieben hat.

Antwort
von sssssss, 12

Aktiviere im BIOS , F12 Boot Menü  auf enabled und dann drücke beim Start klaerweise f12 wenn der USB nicht aufscheint dann wir dein Stick nicht funktionieren, je nach dem welches BS du willst lade dir das mediacretion Tool von Microsot runter und installiere is mit einem Installationskey....damit ist das BS natürlich noch nicht aktiviert deshalb musst du dir wohl einen key kaufen oder was auf immer

Antwort
von BastiOWL, 7

Der Verkäufer hats auch nicht hinbekommen und mir die Kohle zurückgegeben.

Antwort
von BastiOWL, 13

Das Teil wird morgen beim Elektroschrott entsorgt und fertig. Was soll ich mich noch lange damit rumärgern...

Kommentar von sssssss ,

Das Problem sitzt immer 30cm von Bildschirm entfernt....

Antwort
von asdundab, 33

Ist Secure Boot im BIOS aktiv, wenn ja, bitte deaktivieren.

Kommentar von BastiOWL ,

Die Option Secure Boot gibt es dort gar nicht.

Kommentar von asdundab ,

Kann auch irgendwas mit "sicher" sein, einfach mal alles durchschauen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community