Frage von danienco, 48

Notebook mit anderer HDD betreiben?

Hallo zusammen:
kleine Frage an die PC-Profis;
kann ich die HDD meines Notebook einfach durch eine andere HDD ersetzen, dort auch Windows installieren... und bei Bedarf die "originale" HDD wieder einsetzen und "normal" weiterarbeiten?
Oder entsteht irgendein Risiko, außer dass ich den Steckplatz o.ä. beschädigen könnte?
Funktioniert mein Notebook nach der Tauschaktion mit der "originalen" Festplatte wieder wie vorher?

Danke für eure Antworten!

Expertenantwort
von dkilli, Community-Experte für Festplatte, 38

Wenn es dir nicht zuviel Arbeit macht den Läppi aufzuschrauben und die Festplatte zu wechseln. Nur ich würde es so machen, die neue Festplatte einbauen. Darauf Windows mit deiner Lizenz installieren. Für die alte Festplatte ein Gehäuse externe Festplatte kaufen.  Ein sehr gutes Gehäuse ist dies:

http://www.ebay.de/itm/2-5-Zoll-USB-3-0-Gehause-externe-Festplatte-HDD-SSD-SATA-...

Ich verwende zwei davon.

Kommentar von danienco ,

danke, möchte dies methode aber nur anwenden um ein betriebssystem zu testen (ohne virtuellen maschine)

Kommentar von dkilli ,

Linux kannst du von jedem Datenträger ausprobieren. Linux kannst du als Live ohne Installation verwenden. 

Statt einer FP kannst du auch ein etwas größeren USB Stick (32 oder 64 GByte) verwenden. Lade dir folgendes Programm runter:

 http://www.chip.de/downloads/RMPrepUSB_56705972.html

Da kannst du zig Betriebssysteme ausprobieren. Unter anderem auch Windows. 

Kommentar von Jensen1970 ,

wäre schön wenn das bei mir so gehen würde komme aber nicht mehr ins Bios :-(  kann machen was ich will alles Probiert 

Kommentar von dkilli ,

Grundsätzlich kommt man mit ESC oder eine Taste von F1 -F12 ins BIOS rein. Es wird beim Booten (sehr) kurz angezeigt. Nur bei Läppies kann es anders sein. Um an die Funktionstasten zu kommen muss man eventuell die FN Taste und die Funktionstaste drücken.  

Kommentar von danienco ,

drück einfach sofort nachdem du Power-On gedrückt hast mit allen Fingern auf allen F-Tasten herum, schaut zwar voll dumm aus, hilft bei mir aber ziemlich oft wenn ich die Taste nicht weiß xD

Expertenantwort
von DorianWD, Business, Community-Experte für PC, 12

Hallo danienco,

Was du vor hast sollte reibungslos funktionieren. Wenn du nur ein Test machen willst, wäre vielleicht auch möglich die zweite HDD per USB an den Laptop anzuschliessen, ohne die Systemplatte auszubauen, im BIOS die Bootreihenfolge ändern und von der zweiten Platte booten. So ändert man die Bootreihenfolde: http://praxistipps.chip.de/bios-boot-reihenfolge-aendern-so-gehts_10161 Du brauchst nur ein SATA auf USB Kabel, damit du die Platte extern anschliessen könntest.

lg

Antwort
von AnonYmus19941, 27

Du musst natürlich ein bisschen aufpassen, aber eigentlich sollte man die Festplatte einfach so tauschen können. Nur im BIOS könnte es vielleicht ein paar Probleme geben (vielleicht will dein Laptop weiterhin von der alten Festplatte booten), aber es sollte höchstens fünf Minuten dauern, um das dort zu ändern...

Zurück geht natürlich genauso.

Kommentar von danienco ,

ok danke für deine Antwort;)

Kommentar von guenterhalt ,

doch nur, wenn die alte Festplatte mit der "Geometry" eingetragen ist.
Ist so etwas überhaupt  noch üblich? Bei "auto" erfolgt das eben automatisch und das macht überhaupt keine Probleme.

Kommentar von Jensen1970 ,

Bios ist irrelevant der Stick bootet automatisch weil die platte ja leer ist Laufwerk wird ja keins dran sein ansonsten Startet die DVD von selber 

Antwort
von Jensen1970, 14

Ja das geht ist kein Problem .

Antwort
von HardwareGuru, 23

Ja kann man, nur drauf achten das die von der höhe etc reinpasst

Kommentar von danienco ,

danke;)

Kommentar von Jensen1970 ,

2.5 Zoll  :-) 

Antwort
von Sparkobbable, 26

Klar. Wenn die Festplatte Austauschbar ist geht das. Brauchst aber ne zweite Windows Lizenz

Kommentar von danienco ,

danke für die Antwort, natürlich, kann aber auch Testversionen/Linux und Co. nutzen/probieren!;)

Kommentar von Sparkobbable ,

Na klar

Kommentar von AnonYmus19941 ,

Wieso braucht man eine zweite Windows-Lizenz? Die beiden WINs sind ja nicht einmal gleichzeitig im Einsatz...

Kommentar von guenterhalt ,

Brauchst aber ne zweite Windows Lizenz

wofür? Das würde doch bedeuten:
"Festplatte defekt -> neue Lizenz" ,
"Virus gefunden" -> neue Lizenz,
"Platte voller Müll, neu installiert" -> neue Lizenz

...

Microsoft wird sich für deine Rechtsauffassung bedanken.

Kommentar von Jensen1970 ,

die zweite Windows Lizenz ist  nicht erforderlich 

Kommentar von Sparkobbable ,

Stimmt eigentlich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community