Frage von NBAfreak96, 35

Notebook Lüfter gibt unangenehme Laute von sich?

Mir ist eben auf gefallen, dass mein Notebook ein leises knisterndes Geräuch von sicht gibt. So wie brennendes Holz in einem Lagerfeuer. Der Vergleich passt gut, macht mich aber sehr nervös.

Wisst ihr woran das liegen könnte, also dieses Knistern, nicht meine Nervösität ^^

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LawineX, 27

Das ist deine 2.5 Zoll Festplatte die dieses knistern hervorruft.

Um das zu Prüfen lässt du deinen Laptop in den Leerlauf wechseln. Heißt also, nichts tun bis der Bildschirm sich ausschaltet ( meistens geht der Leerlauf Prozess schon vorher los ).

Ist das Knistern weg weißt du, dass es deine Festplatte ist. Ansonsten philosophieren wir mal weiter ;)

Kommentar von NBAfreak96 ,

In den Standbymodus schalten ist keine Alternative oder ? Wollte nämlich jetzt ins Bett ^^

Kommentar von LawineX ,

Ist das gleiche.

Antwort
von Isoldeklein, 13

Meistens ist es Staub, der sich in der lüftung ablagert. Normalerweise muss man die Lüfter jede 2 monate reinigen. Schiebt man es zu lange raus, fallen staubkugeln ab, welche das knistern hervorrufen.

Antwort
von CazaK, 22

Versuche mal deinen kuehler (ventilator) zu putzen, villeicht ist da ja nur Staub drinnen. Am besten mit einen Staubsauger. (bloede antwort aber bei mir geht das mit den knistern auch so, ich putze es dann und es ist weg) 

Kommentar von NBAfreak96 ,

Hab gerade leider keinen Sauger da und ist mir auch bisschen zu riskant, danke trotzdem :)

Kommentar von CazaK ,

Kannst du auch mit ein par mal pusten, geht auch :)

Kommentar von iParadox15 ,

Wattestäbchen sind gut. Du kannst sie ein wenig in Wasser tunken und zwischen den Lamellen VORSICHTIG reingehen. ACHTUNG: Den Ventilator NIEMALS in die entgegengesetzte Richtung drehen.

Staubsauger würd ich nicht benutzen. Wäre mir zu gefährlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten