Frage von AmaiYumiko, 71

Notebook für Programmierung, Webdesign mit gewissen Anforderungen gesucht?

Guten Tag,

da ich viel unterwegs bin mit Zug und Flugzeug, möchte ich mir ein Notebook anschaffen, um unterwegs etwas zu arbeiten. Also hauptsächlich Programmieren, Webdesign und Projektplanung mit Mangament-Tools.

Mein Budget liegt bei höchstens 1500€

Anforderungen:

17 Zoll mit hoher Auflösung Linux, Windows sollte es nicht sein SSD Festplatte mit 500GB- 1TB Speicher lange Akkuzeit 2x8GB DDR-4 Intel-Core i7

Weitere Anforderungen habe ich nicht.

Da ich nicht so erfahren mit Notebooks bin, wollte ich Meinungen sammeln und schaue welches Gerät es wird.

Ich freue mich über eventuelle Rezesionen.

Grüße

AmaiYumiko

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von iTech01, 41

Hi- ich hab hier was, aber das liegt bei 1999€. Bei deinen Anforderungen findet man leider nichts darunter...
Hier hast du nen i7, 16GB DDR4, 512GB SSD (plus 1000GB HDD soweit ich weis), ein UltraHD-17"-Display und 7h Akkulaufzeit. Wenn du was billigeres willst meld dich nochmal! :-)
http://goo.gl/VKAzNG

Kommentar von iTech01 ,

ach ja und Linux kannst du dir ja einfach draufinstallieren....

Kommentar von AmaiYumiko ,

SSD + HDD ist immer gut. 


Ich habe überlegt meine Programme immer auf den HDD Speicher zu installieren :)

Kommentar von iTech01 ,

Nein, die Programme und das Betriebssystem auf die SSD und die ganzen Daten auf die HDD! :-)

Kommentar von AmaiYumiko ,

Ach ja so war das. Aber das klimgt gut. Doeses Notebook habe ich mir gleich notiert. Vielen Dank dafür :)

Kommentar von iTech01 ,

Alles klar, bitte gerne! :-)

Antwort
von piobar, 32

Wenn es weder mit Windows noch mit Linux als Betriebssystem sein soll, so bleibt nur noch Apple und das OSX übrig und musst Apples Bindungen an Hardware und dessen Anpassmöglichkeiten akzeptieren.

Was ist an Windows falsch?

Notebooks wirst du kaum welche finden mit ein Terrabyte Ausstattung. Hier wirst du wohl auf Externefestplatten zurückgreifen müssen und/ oder auf Cloud Dienste.

Für das coden - programmieren alleine, reicht ein herkömmlicher PC/ Notebook aus. Für Grafikdesign kann ein herkömmlichere PC/ Notebook ebenfalls ausreichen.

Grafikdesign im professionellen Stil benötigst du beispielsweise einen Eizo Bildschirm mit einer kompletten Adobe Farbabdeckung. Notebookbildschirme reichen hier nicht aus.

Meine Empfehlung, wenn kein Windows, ein MacBook Pro von Apple bei rund 1200 EUR mit Retinadisplay.

Kommentar von AmaiYumiko ,

Es soll mit Linux sein und ohne Windows, aber es kann notfalls auch Windows sein, das meinte ich.

Tschuldigung für die Unverständlichkeit, aber danke für die schnelle Antwort :)

Kommentar von piobar ,

Sorry, ich habe es falsch verstanden.

Hast du Erfahrung mit Linux? Falls nein wird dir der Einstieg sehr schwär fallen auch läufst du Gefahr für deine Einheiten keinen entsprechenden Treiber zu installieren womit dann nur Standardtreiber das System betrieben wird. So ist nicht nur die Frage welches PC/ Notebook System sein soll, sondern ob die Komponenten unter Linux unterstützt werden...

Kommentar von AmaiYumiko ,

Erst war ich am überlegen, ob ich 2 Betriebssysteme nehme, aber da ist der Speicher meistens kritisch bei dem aktuellen Notebooks.

Momentan besitze ich sogar ein Mac Pro, aber es gibt oft technische Probleme und ich bin teils eingeschränkt, was Programmierung angeht

Antwort
von ChrisiBreu, 35

Hey ich würde dir IBM also Lenovo empfehlen!
Da würde ich mir ein ThinkPad nehmen.
Habe selber eins für Programmieren in Dreamweaver usw...
Ein ThinkPad ist ideal für soetwas!
LG Christopher

Kommentar von iTech01 ,

ein Thinkpad gibt es aber nicht mit 17 Zoll leider...

Kommentar von ChrisiBreu ,

Also für's Reisen sind 15 Zoll angenehmer. Aus Erfahrung würde ich für unterwegs ein 15" nehmen und für zu Hause dann zwei große Bildschrime mit nem ThinkPad Dock oder gleich nem Stand PC
Lg

Kommentar von AmaiYumiko ,

Vom Thinkpad habe ich viel gehört und auch mal eins in der Hand gehalten. Was ist am Thinkpad besonders, da es viele Firmen zur Verfügung stellen.

Kommentar von AmaiYumiko ,

Ach gemau und welches Thinkpad eine eingebaute Dockingstation wäre von Vorteil, besonders für die Präsentationen, die ich momentan unterwegs halte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community