Frage von Pferdefreund22, 59

Notebook fährt nicht mehr hoch - was tun?

Hallo, Ich besitze seit ca. 2 Jahren ein Notebook von Asus. Es war immer zuverlässig und ich hatte so gut wie nie Probleme. Seid mein jüngerer Bruder allerdings vor ca. 3 Monaten unbeaufsichtigt dort dran war und sich Spiele und Anwendungen runtergeladen hat, war er total langsam. Irgendwann, ca. vor einem halben Monat, kam die Meldung "Ein Festplattenfehler ist festgestellt worden" oder zumindest so ähnlich. Viele meinten es sei nicht sehr wichtig, also habe ich diese Meldung ignoriert. Dies war allerdings ein großer Fehler, wie ich jetzt zu spüren bekomme. Ich habe mein Notebook vorgestern normal runtergefahren. Als ich ihn am nächsten Tag wieder hochfahren wollte, kam die Meldung das er nicht korrekt runtergefahren wurde und deshalb neu gestartet werden muss. Das habe ich gemacht. Aber seitdem fährt das Notebook nicht mehr normal hoch, sondern ich gelange egal was ich mache zu mehreren Optionen, was ich jetzt machen kann (Startoptionen). Ich habe mehrere Dinge geduldig davon ausprobiert, habe ihm aufgefrischt ect. Ich Kann ihn einfach nicht normal hochfahren. Ich komme gar nicht mehr auf den Start Bildschirm ect. Gar nichts.Immer wenn ich ihn hochfahre kommen diese Startoptionen, aber keine davon hilft! Ich bin wirklich am verzweifeln. Ich brauche mein Notebook dringend, schulisch und auch privat (Privat nicht so dringend...) Muss die Festplatte jetzt wirklich ausgetauscht werden? Komme ich da noch drum rum? Ist mein Notebook jetzt total kaputt?

Ich hoffe ich bekomme schnell und hoffendlich hilfreiche Antworten, da ich wirklich am verzweifeln bin :)

Lieben Gruß.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DorianWD, Business, 22

Hallo Pferdefreund22,

Das ist ja echt unangenehm. Sehr wahrscheinlich hat die Platte den Geist aufgegeben. Hoffentlich schaffst du es, deine Daten zu retten (wenn du kein Backup hast). Probiere mit einem dieser Tools: http://www.chip.de/Downloads_13649224.html?tid1=39017& und es damit nicht klappt, dann versuche auch mit einer Linux-Live CD. Hier findest du eine Anleitung dafür: http://www.pcwelt.de/ratgeber/Wie_Ubuntu_Ihren_PC_retten_kann-Ratgeber_Linux-870...

Wenn du es schaffst, dann könntest du die Installations-Cd reinlegen und versuchen, eine Reparatur durchzuführen. Welche Marke ist die Festplatte?

lg

Antwort
von blubber77, 22

Hi. Hast Du auch versucht, die Windows-DVD einzulegen und die Installation zu reparieren bzw. wiederherzustellen?

Sonst kannst Du Dir eine Linux-Live-Distribution runterladen (-> http://www.heise.de/download/knoppix.html) und auf nen USB-Stick installieren. Damit kannst Du das Notebook vom USB-Stick starten und auf alle Deine Daten zugreifen. Diese kannst Du dann sichern auf eine externe HDD oder den USB-Stick. Danach würde ich Windows ganz neu installieren, die HDD also "platt" machen.

Zwischenzeitlich kannst Du mit dem USB-Stick und der Knoppix-Linux-Version arbeiten. Hat viele hilfreiche Prgramme drauf, und ins Internet etc. kommst Du natürlich auch.

Antwort
von WosIsLos, 18

Kauf dir eine neue Festplatte.

Probleme rauszuschieben war noch nie ein guter Rat.

Vom downloaden geht so eine HD übrigens nicht kaputt. Asus baut halt gerne Billigteile ein, die nicht solange halten. Leider können das Käufer nicht erkennen.

Expertenantwort
von dkilli, Community-Experte für Festplatte, 22

Lade dir das Programm runter

http://www.computerbild.de/fotos/Notfall-DVD-Festplatte-ueberpruefen-9951051.htm...

Dein Bruder hat bestimmt keine Schuld

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten