Frage von TN1Shizo, 55

Notebook - Prozessor genügend?

Hallo alle zusammen,

Wie der Titel schon sagt benötigte ich Hilfe, da sich der Notebook Kauf schwieriger als gedacht erweist. Und zwar hab ich mich nach langer Überlegung dann doch dazu entschieden, mir ein Notebook zuzulegen. Benötigen tu ich Ihn vorwiegend für Office Anwendungen, Internet surfen und weitere kleinere Aufgaben wie Handy rooten etc. Zum zocken werd ich Ihn nicht nutzen, da ich vor Jahren auf Konsole umgestiegen bin. (Einzig und allein Star Craft 2 würde ich mir vllt. mal wieder antun ;-)) Soweit so gut.. An sich weiß ich auch wie der Laptop Leistungsmäßig aussehen soll, nur beim Prozessor tu ich mich schwer. Deshalb meine Frage : Reicht ein Intel Core i3 5005u Prozessor, oder ärgert man sich nach einem Jahr, nicht doch nach i5 geguckt zu haben? Mein Favorit unter den Laptops ist momentan der HP 250 G4 T6P07ES. Technische Daten : Prozessor - Intel Core i3 5005u Arbeitsspeicher - 8GB DDR3L SDRAM Grafik - AMD Radeon R5M330 2048mb Festplatte - 1000GB HDD

Meint Ihr es genügt die HDD auszubauen, als externe zu nutzen und intern auf SSD (bspw. Samsung 850Evo) umzurüsten, um endgültig mit der Leistung zufrieden zu sein? Oder doch lieber auf einen anderen Laptop mit i5 setzen? Hab nämlich keine Lust nach einem Jahr einen neuen kaufen zu müssen, weil der Laptop nur in Slowmotion voran kommt. :-D Und hat vielleicht schon jemand Erfahrung mit diesem Laptop und kann mir Feedback geben?

Vielen Dank im voraus und freundliche Grüße,

Shizo.

Antwort
von coldmirror, 40

also ich habe eine Laptop mit i5 und der hat 399 Euro gekostet. einen i3 in Kombination mit einer SSD macht keinen Sinn. Kauf dir schon einen i5 

Kommentar von TN1Shizo ,

Erstmal Danke für deine Antwort. Welchen Laptop hast Du denn? 

Kommentar von coldmirror ,

Lenovo G500s

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community