Frage von nilisi1, 127

Note "beichten" wie?

Heyo , Hab in latein eine 3+ geschrieben (3 beste arbeit )was ja auch nicht schlimm ist 😂😂 aber aus irgendeinem grund traue ich es mich nicht es meiner mama zu sagen einfach weil es meine erste 3 in Latein ist . Habt ihr tipps xD?

Antwort
von Kuhlmann26, 9

Du musst doch Deiner Mutter die Note nicht sagen. Wer zwingt Dich dazu? Abgesehen davon, hast nicht Du die 3 geschrieben, sondern der Lehrer.

Du hast im Fach Latein irgendetwas aufgeschrieben und der Lehrer war der Ansicht, er müsse ein 3 darunter malen. Gib das, was Du geschrieben hast, mal einem anderen Lehrer. Da Es keine objektiven Kriterien für das Verteilen der 6 Zahlen gibt, stehen die Chancen nicht schlecht, dass dieser sich für eine andere Zahl entscheidet. Natürlich darf er die vorher gegebene Note nicht kennen

Gruß Matti

Kommentar von nilisi1 ,

danke

Antwort
von Elleyna, 9

Freu dich doch über ne 3 , schau mal was andere haben 💁🏽Kannst die anderen Noten ihr dann ruhig sagen, dann merkt sie auch dass du einer der guten aus der Klasse bist :))

Ich mach das immer so , wenn ich eine "schlechte" Arbeit geschrieben hab, warte ich immer bis ich eine gute Note (z.B. In einem Vokabel Test) geschrieben habe. Erst dann zeig ich die Arbeit meiner Mama ... so ist so positiver gestimmt ;)

Lg

Kommentar von nilisi1 ,

danke

Antwort
von HUMILEIN, 81

Immer zuerst sagen,dass die Klausur generell mies ausgefallen ist . ;)

Kommentar von nilisi1 ,

haha ja aber da ist noch das problem dass mein bruder das noch hört und der denkt ich hätte nur 1 in latein und ja ist dann iwie unangenehm ...

Kommentar von nilisi1 ,

habs gemacht sie war ganz locker hehe

Kommentar von HUMILEIN ,

Gut so , guck ist nichts schlimmes dran ;)

Antwort
von RGN31, 31

Hallo nilisi1,

Nimm einfach dein Herz in die Hand und sag es ihr. An einer 3 ist ja nichts schlimmes, wenn du sonst gute Noten schreibst und das mal ein "Ausrutscher" war, aus welchem Grund auch immer.

Ich sags mal so: Du wirst in deinem Leben noch schlimmere Dinge beichten müssen, also gewöhn dich schon mal daran.
Deine Mama wird es verkraften.

Lg.

Kommentar von nilisi1 ,

habs gemacht sie war ganz locker hehe

Antwort
von painofpunisher, 50

"Sandwich-Methode" 

Zuerst machst du ihr ein Sandwich. Dann zeigst du ihr die Note. Dann machst du ihr noch ein Sandwich. #justajoke

Bei der Sandwich-Methode bettest du die schlechte Nachricht zwischen zwei guten ein. Bsp.: Ich war heute bei der mündlichen Überprüfung sehr gut, habe jedoch eine 3(+) bekommen. Der Lehrer sagte trotzdem, dass ich auf einer besseren Note stehe.

Natürlich sollst du dennoch ehrlich bleiben.

Kommentar von nilisi1 ,

das wäre gut denn in geschi hab ich eine 2 geschrieben und das war die 2 beste arbeit also das wäre eine option

Kommentar von painofpunisher ,

Dann passt es ja! Die Sandwich Methode kannst du im Übrigen auf fast alles übertragen.

Kommentar von nilisi1 ,

habs gemacht sie war ganz locker hehe

Antwort
von Step44, 52

Eine 3 in Latein ist wirklich nicht schlimm.Es heißt das diese Note immer noch befriedigend ist.

Ich glaube auch nicht das es für deine Mutter ein Problem ist. Ich glaube eher du selber siehst es für dich als ein Problem, da du sonnst immer eine eins hattest.

Kommentar von nilisi1 ,

da hast du recht :/

Kommentar von nilisi1 ,

habs gemacht sie war ganz locker hehe

Kommentar von Step44 ,

Na also Mütter waren auch mal Schüler. Und stelle nicht so hohe Erwartungen an dich. Latein ist echt schwer.

Antwort
von piadina, 35

Deine Mutter sollte sich freuen, dass sie eine Tochter mit guten Noten hat. Sag ihr einfach dass es diesmal halt eine 3 ist.

Kommentar von nilisi1 ,

habs gemacht sie war ganz locker hehe

Antwort
von Dario12, 69

Eine drei ist zwar keine gute Arbeit, aber es gibt auch viel schlechtere. Also einfach ihr hin legen und falls dann ein dummer Spruch kommt, sagen dass die Arbeit insgesamt schlecht ausgefallen ist und zur Not fragen, wie sie früher in der Schule war etc. 😉 

Aber bei einer 3 wird sie schon nicht meckern, würde ich mir eigentlich gar keine großen Gedanken drüber machen. - Man macht sich immer erstmal einen größeren Kopf drum als es dann am Ende wirklich ist. 

Kommentar von luisaohneo ,

Eine 3 ist keine gute Note ?:o oh man, ich wäre froh bei einer drei xD

Kommentar von nilisi1 ,

habs gemacht sie war ganz locker hehe

Antwort
von MaraMiez, 39

Kann sie Latein? Nein? Dann sags halt einfach. Meckern kann sie deswegen nicht (wenn sie das überhaupt vor hätte), wenn sie selbst es nicht besser kann.

Kommentar von nilisi1 ,

ja nur ich schreibe sonst immer 1 in Latein und diesmal hab ich auch voll viel gelernt aber während der arbeit hatte ich voll den blackout und so ...

Kommentar von MaraMiez ,

Und du bist nicht die erste Person, der das man passiert. Und auch nicht die letzte. Und deine Mutter war auch mal in der Schule und hat sicher auch nicht immer nur Einsen geschrieben.

Ich war ne gute Schülerin, aber ich hab auch mal in nem Fach, in dem ich sonst nur Einsen schrieb, ne 5 mit gebracht. Was solls, war Mist, kommt vor. Ich hab mich "überlernt" und einfach komplett zerdacht und wärend der Arbeit wars dann alles weg. Meine Mutter guckte sich die Arbeit an, sagte "Das müsst ihr können? Ich weiß nicht mal, was das ist..." und damit war die Sache erledigt.

Kommentar von nilisi1 ,

ja habs gesagt sie hats gamz locker genommen :)

Antwort
von rafaelmitoma, 24

sags einfach, eine 3 ist keine schlechte note.

Kommentar von nilisi1 ,

habs gemacht sie war ganz locker hehe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten