Frage von Zeakles1, 66

Note bei der Notenbesprechung verbessern?

Hallo, ich wollte fragen wie es bei einer Notenbesprechung möglich ist seine Note zu verbessern, also z.B. von 12 auf 13 Punkte oder auch von 9 auf 10. Was für Argumente kann man einbringen oder wie sollte man sich verhalten, damit der Lehrer spontan die Note verbessert? Kennt da jemand eine Seite, ein gutes Buch zu diesem Thema oder hat jemand vielleicht selber ein Erfolgsrezept?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von goali356, Community-Experte für Schule, 31

Kennt da jemand eine Seite, ein gutes Buch zu diesem Thema oder hat jemand vielleicht selber ein Erfolgsrezept?

Soetwas gibt es meines wissens nicht. Die meisten Lehrer ändern sowas nur wenn es wirklich berechtigte Gründe dafür gibt.

An den schriftlichen Noten kann man i.d.R. nichts mehr ändern da man hier schwarz auf weiß sieht welche Note es ist. Wenn du aber meinst du hättest irgendwo noch ein Punkt bekommen müssen kannst du dich natürlich bei ihr beschweren. Soetwas muss man aber zumindest bei uns direkt nach der Rückgabe der Klausur machen.

Wenn man jedoch zuletzt eine gute Arbeit geschrieben hat, kann man sagen, dass die letzte Arbeit doch eine Verbesserungsendenz zeigt und man daher die bessere Note verdient hätte. Ob dies klappt ist dagegen eine ganz andere Frage.

Bei der mündlichen Note kann man dagegen sagen dass man sich eigentlich viel öfter gemeldet hat, sowie sich in letzter Zeit stark bemüht hat und man daher die bessere Note verdient hätte. Auch dies muss aber nicht klappen.

Wenn man wirklich exakt zwischen zwei Noten steht, kann es evtl. sein, dass es mal funktioniert. Die Regel ist es aber nicht.

Antwort
von haribolady, 25

Schwierige Sache. Ich weiß aus Erfahrung, dass das funktionieren kann. Allerdings hängt das vom Lehrer ab und auch von deiner Argumentation... Ich kann dir sagen, dass es nicht schlau ist, dich auf Mitschüler zu beziehen und zu behaupten, dass du dir nicht 11, sondern 12 Punkte verdient hättest, wenn Fritzchen auch 12 hat... das geht schnell mal in die Hose! :D Du kannst Fritzchens Namen weglassen, das macht es ein bisschen besser... ;/

Bei mir hat das immer funktioniert, wenn ich begründet habe, warum es genau diese Note (z.B. 12 Punkte) ist und keine andere, das heißt weder besser, noch schlechter! Versuche alles so präzise wie möglich zu begründen, nicht zu schwammig und zu allgemein. Das überzeugt den Lehrer nicht.

Antwort
von Meeeehh, 43

Ich denke , das ist bei jedem Lehrer unterschiedlich

Kommentar von Zeakles1 ,

Ich meine bei Lehrern, die mit sich reden lassen

Antwort
von paulklaus, 15

Es ist alles eine Frage sinnvoller, schlüssiger Argumentation, die dann gut ist, wenn sie kein Gegen-Argument zulässt !

pk

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten