Notdienst, wann da?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

wow... wenn es wirklich ein Notfall ist, bestell dir ein Taxi und stell es denen zuständigen in Rechnung. Wenn die rum zicken, frag sie ob denen eine Anzeige wegen verweigerte Hilfe Leistung lieber wäre. 

Hatte mal ähnliches Problem, da bin ich mit 41 Grad Fieber Flach gelegen und hatte Fieber Wahn. Mein Mann rief den Not dienst und die erwarteten von uns das wir in ein Krankenhaus Fahren. Als er erklärte das wir kein Auto haben und nachts um 2 nichts mehr Fährt, machte die Dame am Telefon eine Diagnose (Mandel Entzündung) und Entfohl am nächsten Morgen einen Arzt auf zu suchen. Zum Glück konnte mein Mann das Fieber auf 39,8 mit Waden wickel drücken.

mein Arzt regte sich unheimlich auf als ich ihm das ganze erzählte. 

zum schluß kam neben der Rachen Entzündung (Keine Mandel Entzündung) auch noch Blutmangel/Armut raus. ....

ja, ja... das ist unser "Not" Dienst heutzutage! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieder mal haben wir keine Ahnung, was los ist. Dem Mitbewohner "geht's schlecht" , damit kann man nichts anfangen. Ist er wach, bei Bewußtsein? Hat er Atemnot? Hat er Schmerzen? Wenn ja wo? Ich hoffe, der ärztliche Notdienst kommt bald. Alles Gute B.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du bei einem Notdienst angerufen oder einfach bei einer Leitstelle, die dir den Bereitschaftsarzt für diesen Abend zugeteilt hat?

Wenn du einen Notdienst angerufen hast, ist das ein Skandal - würde mit der Story zur Presse gehen und die in den Dreck ziehen.

Im zweiten Fall richtet es sich nach dem Pensum des Arztes und der Dringlichkeit deines Falles... Wenn es ihm "nicht gut geht" weil er schwer erkältet ist, kann er da auch leicht noch 3 Stunden warten (übertrieben gesagt). Solche Fälle sind Lapalien, über die sich jeder Arzt ärgert, wenn er wegen sowas extra einen Hausbesuch machen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheDream34
18.12.2015, 00:05

Die 116 117 - Nummer gilt bundesweit für Bereitschaftsärzte !?

0

Die Nummer kannst du in die Tonne klopfen.
Lebensbedrohlich ruf 112 an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es was ganz schlimmes ist würde ich den Rettungsdienst rufen und nicht so lange warten bis es schlimmer wird. Ansonsten würde Ich da nochmal anrufen..Was hat er denn? Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einem Notfall ruft man die 112 und die kommen schnellst möglich.

Die 116 117 ist keine Notrufnummer. Lediglich der Bereitschaftsarzt und der kommt, wenn er Zeit hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn möglich, dann fahr ihn selbst in Krankenhaus. Und ansonsten: Ruf die 112 an.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann schon ein wenig dauern, je nach Größe des Einsatzgebietes und Anzahl der Patienten. 2 oder 3 Stunden sind nicht ungewöhnlich. Wenn es lebensbedrohlich erscheint, kann man über 112 einen Rettungswagen oder sogar den Notarzt anfordern, die sind innerhalb Minuten zur Stelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung