Notarzt rufen bei eventuellen Suizid?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn jemand gefährdet ist, dann kannst Du damit jedenfalls hilfreich unterstützen. Also die Polizei anrufen und informieren. Was Du schriftlich von ihr hast aufbewahren, für den Fall, dass danach gefragt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So eine ähnliche situation hatten ich und eine freundin vor ca 2 wochen auch. Wir haben damals 110 angerufen und diese haben dann die zuständigen kollegen in dem ort angerufen wo der gefährdete wohnt und die haben den geortet bzw sind dann auch zu der wohnanschrift hingefahren. Zu uns sind dann auch 2 polizisten gekommen um den chatverlauf mit der nachricht abzufotografieren.

Lieber rufst du an als das wirklich was passiert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dkjbfdkjbfkjeu
28.02.2016, 22:18

Die Bekannte, die ein paar Kilometer entfernt wohnt, hat ihre Addresse. Sie redet warscheinlich gerade mit den Eltern und sagt ihnen, dass sie mal schnell nach ihr sehen sollen. Habe das Gefühl, dass ich gleich zusammenklappe. Sie ist echt extrem suizidal derzeit und wollte deswegen auch eigentlich morgen mit ihrer Psychologin um eine schnelle Einweisung bitten. Sie sagt selbst, dass sie es keine 2 Wochen länger mehr aushält.

0
Kommentar von Andal1212
28.02.2016, 22:21

Wie gesagt wenn die bekannte nichts erreichen kann ruft euch Hilfe! Dann kommt sie auch sofort in psychologische Behandlung und ihr kann geholfen werden was wegen deiner schilderung auch längst notwendig ist!

0

Sieht fast so aus als wäre 112 rufen die einzige Möglichkeit :-/

Hoffe alles geht gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dkjbfdkjbfkjeu
28.02.2016, 22:21

Ich warte nun noch den Anruf mit den Eltern ab, die eine Bekannte von ihr gerade tätigt. Falls das nicht helfen sollte, wird 112 gewählt.

Ich hoffe so sehr, dass alles gut geht.

0

Ruf lieber an. Du würdest es dir sonst nie verzeihen können wenn du jetzt nichts machen würdest und es dann zu spät wäre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dkjbfdkjbfkjeu
28.02.2016, 22:19

Ich warte gerade noch auf die Antwort von der Bekanntin, die gerade mit den Eltern telefoniert. Wenn das nichts bringt, rufen wir 110 an. Wie läuft so ein Gespräch ab? Weißt du das?

0
Kommentar von Ellen9
28.02.2016, 22:26

Selbst wenn es zu spät wäre, trägt Fragesteller/in keineswegs die Schuld!...Loveschocolate!

0
Kommentar von Loveschocolate
28.02.2016, 22:37

natürlich ist der/die Fragesteller/in nicht schuld. keineswegs, das will ich doch überhaupt nicht sagen. trotzdem ist es nunmal so, dass man sich nach so einem Ereignis mit jedem "hätte, wäre besser, könnte" sezenario auseinander setzt, da sprech ich aus Erfahrung. auch ich weiss, dass ich nicht schuld bin oder so.. trotzdem denke ich mir immernoch "hätte ich doch mal besser..."

0
Kommentar von Loveschocolate
28.02.2016, 22:39

und an dkjfdjnfkeju: eigentlich nur, dass du halt sagn musst, was passiert ist, wieso du anrufst, um welche Person es geht und wer du bist ... die sind aber i.d.R. immer nett.

0

ich empfehle auch die 110.

weder ist die feuerwehr hilfreich, die du unter 112 erreichst, noch ein notarzt oder sanitäter. die feuerwehr kann nicht einfach die tür aufbrechen und der notarzt bzw. die sanitääter können ohne polizei und feuerwehr nichts machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dkjbfdkjbfkjeu
28.02.2016, 22:29

Stimmt, ich habe die beiden Nummern gerade in meinem Schockzustand vertauscht. Habe nun schon seit 20 Minuten nichts mehr gehört...

0

Was möchtest Du wissen?