Frage von xXFragebogenXx, 121

NOTARZT KOMMT WEGEN BEKIFFTER FREUNDIN, WAS SOLL ICH SAGEN?

Hallo. Brauche schnell euren Rat. Ich und eine Freundin haben eute einen Joint geraucht. Sie meinte sie habe es schön öfter gemacht und hat ordentlich gezogen. Ich auch. Bei mir war alles ganz normal. Normaler rausch. Aber sie ist total abgestürzt. Sie hat sich hingelegt, sich übergeben und war nicht mehr ansprechbar. Passanten haben den notarzt gerufen, dieser hat sie mitgenommen. Ich habe gesagt, dass sie kreislaufürobleme hat. Sie wurde jetzt ins Krankenhaus gefahren!! Hat es Konsequenzen für mich? Schreibt die polizei mich an, wenn sie im Krankenhais sagt wie ich heiße? Bitte helft mir und bewertet mich nicht weil och kiffe. Das werd ich wohl nie wieder tun.

Antwort
von ninamann1, 52

Kinder , macht doch nicht immer solche Dummheiten. Wenn Du kiffst, Deinen Sache . Ok ist es auch nicht . Wenn es rauskommt bekommt Du Besuch von der Polizei. Was dabei rauskommt , Sozial Stunden vermutlich.

Das ist mit einer der Gründe , warum ich für die Legalisierung bin. Es sollte kontrolliert abgeben werden , an Erwachsen ab 18 , besser noch ab 21.

Dann kämen Kinder nicht mehr so leicht daran , die Gesundheitlichen Gefahren von gestrecktem Gras wären nicht mehr gegeben 

Antwort
von Mignon4, 72

Im Augenblick ist die Gesundheit deiner Freundin viel wichtiger als du. Du hättest den Ärzten unbedingt die Wahrheit über ihren Krankheitszustand sagen müssen und nicht irgendeine "Diagnose" wie Kreislaufprobleme erfinden dürfen. Man kann nur hoffen, dass die Ärzte herausfinden, was mit ihr los ist, damit sie deine Freundin richtig behandeln können. Lügerei bei Gesundheitsproblemen kann für den Betroffenen schlimm enden! Rufe lieber im Krankenhaus an und frage,wie es ihr geht. Vielleicht solltest du sie auch besuchen gehen.

Antwort
von evilToast, 52

Nein das wird keine Folgen für dich haben. Der Konsum von Marihuana oder anderen Drogen ist in Deutschland nicht strafbar. Lediglich der Besitz verbotener Substanzen ist unter Strafe gestellt.
Allerdings hättest du dem Notarzt unbedingt sagen sollen was deine Freundin geraucht hat. Dann hätte man ihr viel besser helfen können.

Kommentar von ninamann1 ,

Die Weitergabe auch nicht nur der Besitz

Antwort
von aXXLJ, 23

Warum solltest Du nicht mehr kiffen wollen, bloß weil andere Personen Cannabis nicht richtig dosieren können?

Google "Rauschzeichen", lerne richtig mit Cannabis umzugehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten