Notarvertrag mit Ausweis und Heiratsurkunde möglich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja es ist möglich die Heiratsurkunde im original mitbringen (ich arbeite selbst beim Notar)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich sollte der Notar sowas wissen.

Für euch ist aber vermutlich vor allem wichtig zu wissen, ob die Frau tatsächlich in der Lage sein wird, das Haus (und nicht etwa nur eine erste Teilzahlung) zu bezahlen ...  Ich an deiner Stelle würde jedenfalls in dieser Situation darauf bestehen, dass der Kaufvertrag nicht nur von ihr, sondern auch von ihrem Ehemann unterzeichnet wird !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chanti123
23.04.2016, 01:24

Der Vertrag läuft auf beide, nur haben sie wohl erst kürzlich geheiratet und sie hat den Perso noch nicht umgeschrieben. Deshalb war meine Frage, ob der "alte"Perso mit der Heiratsurkunde ausreichend ist

0

Hallo,

der Personalausweis wird üblicherweise direkt bei der Hochzeit geändert,

Der Notar wird eine Lösung wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Notarvertrag läßt sich auch verschieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung