Frage von diemonika1964, 65

Notar Kostenzuschuss?

Hallo, Wir mussten 2013 als mein Man plötzlich starb, das Erbe ablehnen, zu der Zeit waren wir getrennt lebend. Ich war zu dem Zeitpunkt schon in Privat Inso. Habe dann erfahren das er zu unseren riesenschulden dann auch noch Mietschulden hatte. Ich hätte zwar gern einige von seinen Sachen gehabt, aber seine Vermieter haben uns nicht in die Wohnung gelassen, das war schon kompliziert. Ich musste mich aber um alles kümmern. Jetzt kommt die Rechnung vom Notar wegen der Erbablehnung. Frage: Gibt es eine Möglichkeit oder eine Unterstützung für mich da ich in Privat Insolvens bin, um diese rechnung zu begleichen?

Antwort
von bikerin99, 42

Wende dich an eine staatliche Schuldnerberatung. Die können dir sicher sagen, auf welche Hilfen du zurückgreifen kannst.

Antwort
von peterobm, 51

setz dich mit deinem Insol-Verwalter zusammen. Auch eine Erbablehnung kostet.

Kommentar von diemonika1964 ,

Danke erstmal.

Von dem bekomme ich immer nur die Antwort, das müssen sie von ihrem verbleibenden Einkommen bezahlen.

Und er ist nur dazu da meine Pfändungen zu verwalten.

Mit solchem Problemen hat er nichts zu tun, darum muss ich mich selber kümmern.

Genau so wie mit meinen Zähnen oder wenn mein Auto kaputt ist,obwohl ich das brauche um zur Arbeit zu kommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten