Frage von 420haze420, 162

Not tierarzt ein Betrüger?

Ich war heute mit meinem Hund bei einem Not Tierarzt da er so Eiter am Auge hatte wohl eine Bindehautentzündung ... als ich davor stand rief ich an wie ausgemacht an Mann kam raus stellte sich als der Arzt vor und Baht mich rein wir landeten in einem recht Unbeleuchteten Keller der total unhygienisch war und erzählte mir was ich meinem Hund für Essen geben solle und belegte das mit Zeitungsartikel von 1996 das Auge guckte er nur kurz an und wollte mir irgendwelche Tropfen andrehen angeblich Homöopathische Tropfen die er aus irgendeinem anderen Keller Raum geholt hatte am Ende wollte er 20Euro für die komplett Behandlung und das Medikament wollte mit Karte bezahlen was nicht ging finde ich auch irgendwie komisch was sagt ihr denn dazu und wie kann man soetwas melden Also bei Wehm ich denke nicht das das ein angemeldet unternehmen ist ???

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von brandon, 76

Das hört sich schon sehr merkwürdig an. Steht er im Branchenverzeichnis?

Du könntest bei der Bundestierärztekammer nachfragen.

http://www.bundestieraerztekammer.de/

LG

Kommentar von brandon ,

Vielen Dank für die gute Bewertung. 🌷

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Hund, 101

Hallo,

es gibt eine Tierärztekammer - da kannst du nachfragen, ob es sich tatsächlich um einen Tierarzt handelt.

Aber es gibt solche Praxen - in Kellerräumen etc. Nicht jede Praxis ist ein "Designerstück", allerdings sollte auch in solchen Räumen schon die notwendige Hygiene herrschen.

Antwort
von dogmama, 51

Keller der total unhygienisch war 



wie bist Du denn auf diesen Arzt aufmerksam geworden?.

da es auch Kellerwohnungen, sog. Souterrain Wohnungen gibt finde ich das nicht verwerflich.

Was an den Räumen war denn unhygienisch? 

Als Außenstehender kann man die Situation nicht gut beurteilen. Aber Du kannst ja trotzdem mal nachforschen was es mit diesem Tierarzt auf sich hat. 





 mit Karte bezahlen was nicht ging finde ich auch irgendwie komisch



viel Erfahrung mit Tierärzten scheinst Du ja nicht zu haben.

nur sehr wenige Tierärzte akzeptieren Kartenzahlung und bestehen stattdessen auf Barzahlung! 

Bei unseren Tierärzten ist das in der Praxis sogar ausgeschrieben, so dass dies jeder lesen und sich darauf einstellen kann!


und mit homöopathischen Mitteln behandeln auch viele normalen Tierärzte.


Kommentar von 420haze420 ,

was heißt wenig Erfahrung mit Tierärztin ich hab halt nur meinen "Haustierarzt" sag ich mal ansonsten hätte der kleine noch nie was außerhalb der Öffnungszeiten weshalb ich mich jetzt auf die Suche nach einem Notfall Arzt gemacht habe ... nein es war keine Keller Wohnung es hatte eher einen Flair von hochhauskeller Abstellraum oder sowas in der Art ich habe ihn aufjedenfall angezeigt und werde ihn am Dienstag noch der Tierärzte Kammer melden ..

Antwort
von HalloRossi, 31

20€ ist total ok, insbesondere für eine Wochenendbehandlung

Antwort
von chongzi, 93

Im Zweifel der Polizei melden. Die gehen der Sache schon nach. Klingt auf jeden Fall merkwürdig.

Antwort
von ManuViernheim, 18

Der sogenannte "Tierarzt" ist wahrscheinlich ein Betrüger. Schildere das Deinem Tierarzt zu dem Du sonst hingehst.

Zeige ihn bei der Polizei an.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community