Nostril dehnen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

es gibt auch 1,2er dehnstäbe-wieso solltest du es denn auf 2mm Dehnen wenn du garnicht so großen Schmuck tragen willst? außerdem ist das knorpelgewebe und das lässt sich für gewöhnlich nicht mal eben über einen mm dehnen ohne weiteres. Leute die Ihre Nostrils oder andere knorpelpiercings dehnen gehen in 0,5mm schritten vor und selbst das ist oft sehr problematisch und unangenehm.
du kannst damit aber auch zum Piercer gehen und dir da den größeren Schmuck einsetzen lassen. die meisten nehmen dafür gerade mal nen Fünfer oder so-dann hast du es professionell und brauchst dich damit nicht selber rumschlagen und dir nicht extra Utensilien dafür anschaffen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich arbeite mich immer langsam mit dem piercing vor und drücke es dann durch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?