Norwegen wild campen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Survival"-Tipps (was fuer ein grosses Wort fuer Urlaub in der Zivilisation) fuer den Sommer: offenes Feuer ist strikt verboten (wird hart bestraft), es sei denn, es gibt eine ausgewiesene Feuerstelle. Angeln im Inland nur mit  Angelschein fuer eine genau eingegrenzte Region oder einen bestimmten See. Die Scheine werden meistens im Touriskontor oder im Lebensmittelgeschaeft vor Ort ausgegeben. Beeren und Plize duerfen gesammelt werden. Sorgsam mit der Natur umgehen.

Ein besonders wichtiger "Survival" Tipp: den Platz sauberer verlassen, als man ihn vorgefunden hat.

Der Sueden ist recht stark bewohnt, vieles ist eingezaeunt, Wege mit Schranken verschlossen oder es sind Verbotsschilder aufgestellt. Dort einen ansprechenden Platz zum Wildcampen zu finden, ist reine Gluecksache.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme an ihr seid Anfänger? Ich würde an eurer Stelle im Internet recherchieren wo man gute Stellen zum Wild Campen für Anfänger in Norwegen findet.

In Wäldern gibt es u.a. Bären, Dachse, Wölfe, Füchse und Elche. Diese Tierarten können ziemlich gefährlich werden, wenn man nicht weiß wie man sich verhalten soll.

Ansonsten:

http://forum.norwegen-freunde.com/viewforum.php?f=2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anfänger ja aber haben gut recherchiert und wölfe und bären sind sehr unwahrscheinlich anzutreffen. Aber trotzdem danke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung