Frage von SadPsycho, 97

Normal/zu viel/zu wenig gegessen? | Schuldgefühl | Zunahme?

Habe ich Heute einigermaßen normal gegessen ? Oder zu viel/wenig ? - Frühstück : Ein halbes Brötchen mit Erdbeermamelade - Nachmittag : Ein Stück Schoko-Sahne-Kuchen (wegen meinem Geburtstag) - Abendessen : Ein Salatteller und 3 Stücke Kräuterbeguett -Nachtisch : Ein viertel Wassermelone (kleine Wassermelone) Dazu habe ich über den Tag noch 2 Tassen Milch getrunken Jetzt fühle ich mich schlecht und schuldig...esse normal nur um die 200 kcl...werde ich durch das essen viel zugenommen haben ? :'( Habe große Angst... Danke für jede Antwort. Lg SadPsycho

Antwort
von abraxo, 50

Erst mal alles gute zum Geburtstag!

200 Kalorien ist definitiv VIEL, VIEL zu wenig!

Wenn du tatsächlich abnehmen willst, dann ess lieber gesunde Sachen und davon mehr. Die Wassermelone zum Beispiel; davon kannst du so viel essen wie du Lust hast.

Auch zwischendurch mal ein Stück Torte (vor allem am Geburtstag) ist in Ordnung.

Mach dir keine Gedanken, du hast auf keinen Fall zu viel gegessen.

Kommentar von SadPsycho ,

Erstmal Danke :) Ich versuche auch wahrscheinlich mal mehr zu essen.Aber werde ich zugenommen haben durch das alles...? :(

Kommentar von abraxo ,

also von dem wirst du mit Sicherheit nicht zugenommen haben.

Je nach deinem Körperbau und Kalorienverbrauch hast du heute sogar mehr oder weniger an Gewicht verloren!

Kommentar von SadPsycho ,

Wäre schon schön aber da das schön viel war denke ich das ich bestimmt zugenommen habe...ich meine ich sehe jetzt schon so aus :'(

Antwort
von anniegirl80, 25

Also erstens: Entweder hast du dich vertippt mit den 200 kcl - oder du bist stark essgestört! Das ist keine Kritik, sondern einmal zum Nachdenken.

Aber auch wenn du dich vertippt hast, zeigt deine Frage dass du dich eigenhend mit deinem Essverhalten auseinandersetzen solltest. Denn es ist vollkommen normal wenn man mal zwischendurch, vor allem wenn es einen Anlass wie einen Geburtstag gibt, etwas mehr isst. Noch dazu hast du offensichtlich kein Mittagessen gehabt.

Schaue dass du in eine Art Beratung gehen kannst. Um die Hintergründe für dein Denken herauszufinden und zu ändern. So dass du auf Dauer keine Schuldgefühle mehr haben musst und selber beurteilen kannst ob du zuviel / zuwenig isst!

Kommentar von SadPsycho ,

Danke für die Antwort.Aber Essgestörte würden doch niemals so viel essen ?

Kommentar von anniegirl80 ,

Diese Aussage zeigt dass du eben schon eine Ess-Störung hast.

Denn für einen normalen Menschen ist das eben nicht viel. Das ist eine normale Menge, ausser man hängt den ganzen Tag auf der Couch rum und verbraucht keine Kalorien.

Antwort
von muschmuschiii, 46

Wenn du "normal" nur 200 kcal ist und kein Yorkshireterrier Baby bist, solltest du dich schleunigst in kompetente Hände begeben, die dir klarmachen, dass du MAGERSÜCHTIG bist und die dir, mit viel Glück, da noch raushelfen können!

Kommentar von SadPsycho ,

Magersüchtig denke ich jetzt nicht oder ? Ich meine keine Magersüchtige würde annähernd einen Kuchen essen und vorallem so viel wie ich hier Heute gegessen habe :( Bah...fühle mich auch grad auch schlecht :'( Danke für die Antwort Lg

Kommentar von muschmuschiii ,

es geht mir nicht um deine heutigen Kalorienverbrauch, sondern um deinen "normalen" von 200 kcal. "Normal" sollte für dich ca. 1.500 kcal betragen... und es ist ein typisches Zeichen von Magersüchtigen, sich niiiiieeee dafür zu halten.

Kommentar von SadPsycho ,

Mh okay aber alleine das ich das essen konnte zeigt doch wenigstens etwas das ich noch nicht stark essgestört bin oder ? Ich meine Magersüchtige könnten das ja erst gar nicht alles essen :(

Kommentar von muschmuschiii ,

Doch, sie können ..... deine ganzen Fragen hier drehen sich doch nur um das Thema Kalorien, Magersucht, wenig essen, gar nicht essen ..... das allein ist schon ein Zeichen, dass du schon ganz tief drinhängst und dich selbst ganz kräftig belügst über deine Situation!

Antwort
von bittertsweet, 47

Wenn du wüsstest was ich heute alles gegessen habe...ich fühle mich zwar auch nicht so gut dabei, wahrscheinlich auch, weil ich nun so ein übertriebenes Sattheitsgefühl habe, aber Angst um Zunahme musst du dir ganz und gar nicht machen, das geht nicht so schnell, außerdem ist das jetzt auch nicht wirklich außergewöhnlich viel gewesen, was du zu dir genommen hast.

Kommentar von SadPsycho ,

Okay Danke für die Antwort :)

Antwort
von Emilixion, 15

Wenn du einen Hungerstoffwechsel hast, kann es sein dass du kurzfristig zunimmst. Aber nicht groß von Bedeutung! Iss einfach übermorgen dafür weniger aber bitte nicht nur 200 kcal sondern mal 500-600, des ist auch noch zu wenig aber damit gibst du deinem Körper wenigstens bisschen mehr damit du uns hier nicht umkippst !:)

Kommentar von SadPsycho ,

Ich glaube das Heute waren eventuell so 500-600 ^^' Naja aber ich kann es ja mal versuchen :) Umgekippt bin ich seit 3 Monaten noch nicht ;)

Antwort
von Juju100000, 13

Normal wäre zb: 2marmelade brötchen 

Kuchen ist normalerweise eine Nachspeise also hättest du noch Mittagessen essen dürfen 

Und ein ganzes kräuter baguette und den Salat und die wassermelone.  

Und damit hättest du höchstwahrscheinlich nichts oder sehr sehr wenig zugenommen haben 

Kommentar von SadPsycho ,

Okay danke. Lg

Kommentar von Juju100000 ,

Viel Erfolg! 

Antwort
von Lucielouuu, 45

Wenn du nicht viel mehr als dein Kalorienbedarf, der bei ungefähr 1.500-2.000 pro Tag liegt isst nimmst du auch nicht zu.

Kommentar von SadPsycho ,

Auch nicht durch den Kuchen ? :'( Ich meine das war schon viel und weit über dem Kalorien die ich normal esse...werde ich dann trotzdem nicht zunehmen ? Habe so angst :'( Danke für die Antwort Lg

Kommentar von Lucielouuu ,

Wenn du sonst kaum isst und jetzt viel isst kommt der Jojo Effekt und du hast deine ganzen Kilos doppelt wieder drauf. Ein Tag dürfte da aber kaum was anrichten, vielleicht 1 Kilo

Kommentar von SadPsycho ,

Oh Mist :'( Ich bin so ein Idiot :'( Das waren bistimmt um die 800 Kalorien ×.×

Kommentar von Lucielouuu ,

Die werden aber kaum was auf dein Gewicht auswirkung haben, vielleicht ein Kilo

Kommentar von SadPsycho ,

Ein Kilo ist ja schon ziemlich viel aber gut Strafe muss sein...

Antwort
von Wepiz, 35

Dein ernst? Nein du nimmst nicht dadurch viel zu. Um sich darüber gedanken zu machen oder angst zu haben bist du noch meilen weit von entfernt. Was du gegessen hast ist nicht das gesundeste aber in diesen mengen bedenkenslos

Kommentar von SadPsycho ,

Esse ich auch normalerweise nicht.War nur wegen meinem Geburtstag.Ansonsten rühre ich nichtmal annähernd einen Kuchen an.Aber das war echt schln viel irgendwie und jetzt fühle ich mich schön schlecht :*

Kommentar von Wepiz ,

Nein wirklich ess mal mehr das ist nicht gesund so wenig zu essen

Kommentar von Wepiz ,

Heisst jz nicht das du mega übertreiben sollst aber mal mehr als jz essen ist das was du brauchst und nicht dir den kopf über das zu zerbrechen

Kommentar von SadPsycho ,

Okay ich kann versuchen Danke und lg

Antwort
von Alica04, 15

Mach so weiter und du erlebst deinen Nächsten Geburtstag nicht

Kommentar von SadPsycho ,

Mit 200kcl pro Tag bestimmt noch.Und leider nehme ich auch kaum was ab... (8 Kilo in ca.3 Monaten)Naja nach dem Heutigen Tag habe ich bestimmt wieder zugenommen wie noch was...

Kommentar von Alica04 ,

Merkst du nicht, wie krank du bist??

Kommentar von SadPsycho ,

Keine Ahnung...aber es fühlt sich soviel an...mir ist schlecht und ich fühle mich wie ein Walross :(

Kommentar von Alica04 ,

Ja weil du hochgradig essgestört bist und du eine total verzerrte Wahrnehmung hast! Du brauchst Hilfe! Bitte!! Das mit dem Geburtstag War kein Scherz 

Kommentar von SadPsycho ,

Na dann... :( Meine Eltern bringen mich eh bald zum Psychologen :/ :(

Antwort
von wurstbemmchen, 37

200 kcal???? Wie soll das gehen?

Kommentar von SadPsycho ,

Normal esse ich den Tag nichts.Höchstens Mittags ein Stück Wassermelone.Ansonsten nur Abends ein bisschen vom Abendessen wegen meinen Eltern.

Kommentar von SadPsycho ,

In den Ferien muss ich leider oft Fruhstücken...aber bin immer noch bei ca.200. Esse dann halt nur ne Scheibe Brot zum Frühstück.

Kommentar von wurstbemmchen ,

Du bist magersüchtig. Das ist dir klar, oder? Du tust deinem Körper nichts gutes damit und der jojoeffekt ist vorprogrammiert. Lass dir helfen!

Kommentar von SadPsycho ,

Aber eine Magersüchtige würde doch bestimmt niemals so viel essen und vor allem kein Kuchen :(

Kommentar von wurstbemmchen ,

Doch, würde sie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community