Frage von Kiaaana, 31

Normalparabel, stimmt meine Erklärung?

Erstmal Hallo,

ich wollte wissen, ob ich das jetzt richtig Verstanden habe und zwar eine Normalparabel ist x also genau 1. Und eine Parabel ist kleiner oder größer als 1 also beispielsweise 0,9 oder 0,999 ist keine Normalparabel oder 1,01 oder 1,1 ist auch keine Normalparabel.

Falls das falsch ist, könntet ihr mich ja verbessern. Danke

Antwort
von sunflower0408, 17

Wenn du mit eins den Parameter a meinst also f(x)=a*x^2 dann hast du recht, ja

Kommentar von Kiaaana ,

wie? Also ist nicht nur x eine Normalparabel.. ich meine nur wenn a also eine zahl wie beispielsweise 0.9 oder 1,1 da steht also vor x z.B. 0.9x oder 1,1x dann ist das keine Normalparabel und wenn da nur x steht und davor wirklich nichts ist dann ist es eine normalparabel

Kommentar von sunflower0408 ,

Wenn davor nichts steht ist es ja genau dasselbe als wäre es mal 1. Du kannst ja auch 1*5 als 5 schreiben. Bei der normalparabel wird die 1 einfach weggelassen weil es sowieso klar ist dass da eine eins steht

Antwort
von dreamerdk, 21

nein die Normalparabel ist f(x)=x^2... alles andere wird als verschobene Normalparabel bezeichnet bzw. als gestreckte/gestauchte... es wird sich immer auf diese Grundform bezogen

Kommentar von Kiaaana ,

wie? Also ist nicht nur x eine Normalparabel.. ich meine nur wenn a also eine zahl wie beispielsweise 0.9 oder 1,1 da steht also vor x z.B. 0.9x oder 1,1x dann ist das keine Normalparabel und wenn da nur x steht und davor wirklich nichts ist dann ist es eine normalparabel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten