Frage von Crucible, 47

Normales Katzenverhalten gegenüber ihren Jungen?

Hey. :) Die Jungen meiner Katze sind nun 3 Wochen alt. Bisher lief alles problemlos, sie kümmert sich sehr gut um ihre Jungen, so wie ich es von meinen vorherigen Katzen bisher gewohnt war. Seit ein paar Tagen verhält sie sich jedoch etwas grob gegenüber den Kleinen - dass jedoch nur Abends/Nachts und das auch vollkommen plötzlich. Im ersten Moment scheint es so als würde sie spielen wollen. Das ändert sich dann aber meist abrupt sodass es aussieht als würde sie mit einer erlegten Maus spielen. Sie wird dann wirklich sehr grob, die Kätzchen 'schreien' dann auch etwas lauter. Meist schiebe ich sie dann etwas zur Seite und versuche sie etwas zu beruhigen, dass bringt aber meist nichts. Ich habe natürlich auch schon beim Tierarzt angerufen da ich so ein Verhalten von keiner meiner bisherigen Katzen kannte. Sie gab mir den Rat sie rauszulassen, da es durchaus sein könnte dass sie nicht ausgelastet ist und unzufrieden. Ich habe sie auch rausgelassen, hat jedoch, wie man lesen kann, nicht sehr viel gebracht.

Hat jemand auch schon solche Erfahrungen gemacht und hat eventuell Tipps für mich? Danke schon mal im Voraus. :)

Antwort
von FF1315, 17

Hallo :-) ich selbst habe da keine Erfahrung aber eine bekannte ist Züchterin sprich die hatte schon viele Baby Katzen... Also die hat mir das damals so erklärt, dass die kleinen in den ersten 3 Wochen eine schonfrist haben sobald sie dann aktiver... So mit 3 Wochen - werden beginnt auch schon die abgewöhnung... Die Mama Katze beginnt zu erziehen! Also ich denke das deine Katze nur erzieherische Maßnahmen macht die können wohl für uns schonmal ziemlich grob aussehen da sie auch mal zu beißen.... Das die kleinen protestieren ist da ja ganz normal :-) also wenn sie keinen Verletzungen haben würde ich mir da gar keine Gedanken machen! Hoffe ich konnte dir helfen! Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community