Normaler Schaden oder Sachbeschädigung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dies haben zum 31.10.2015 gekündigt ,ziehen aber nicht aus und sind immer noch in dem Haus

da gibt es noch die Räumungsklage, Portas ist auch nicht so das Gelbe vom Ei. Ob die Kinder da nicht nachgeholfen haben? Ihr habt eine Kaution; Schadenssumme abziehen. Warum gleich Anzeigen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine Strafanzeige meinst, dann müsste der Vorsatz festgestellt werden. Also wissentlich und willentlich diesen Schaden herbeigeführt haben. Das kannst du in einem solchen Fall allerdings gar nicht bis schwer nachweisen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schäden an der Tür kannst du aber natürlich ersetzt verlangen. Die Pflicht des Mieters ist es, die Wohnung im vertragsgemäßen Zustand zurückzugeben. Wenn die Schäden an der Tür durch den Mieter entstanden sind, muss dieser nach Beendigung des Mietverhätlnisses für die Beseitigung sorgen. Ausnahmen gibt es, wenn es sich bei den Schäden um Abnutzungserscheinungen handelt, was in dem Fall der Tür m.E. nicht der Fall ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung