Frage von juliaavcz, 62

Normale Periode oder schwanger - kann ich während meiner Tage zum Frauenarzt?

Ich habe meine Periode gestern bekommen (rechtzeitig), nur nicht so stark wie immer und bisschen heller, zwischendurch ist sie dunkelrot wie immer. Schmerzen sind eigentlich auch wie immer. War gestern beim Hausarzt weil ich eine Woche lang leichte Übelkeit ohne Erbrechen hatte, Bauchschmerzen usw.. (Diese Symptome sind seit gestern weg) Der Arzt meinte er tippt eher auf eine Darminfektion als auf eine SS aber es ist gut, dass ich am Mittwoch einen FA Termin habe. Habe gestern einen 2. SST gemacht, negativ. Nun, kann ich jetzt morgen dahin? Meine Blutung ist nicht ganz stark, aber ich weiss ja nicht ob sie noch stärker wird. Ich möchte so gerne abklären warum ich meine Periode nur alle 2 Monate bekomme und dass der FA trotzdem noch checkt, dass wirklich keine SS vorliegt. was meint ihr? ich werde dann beim FA noch anrufen, aber wollte mal nachfragen.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Hexe121967, 62

ja, man kann auch während der periode zum fa. zumindest kann man schonmal das gespräch suchen und dann wird der fa entscheiden ob eine untersuchung während der periode sinnvoll ist oder nicht.

Antwort
von putzfee1, 34

Dein Frauenarzt kann und wird dich, wenn nötig, auch während deiner Periode untersuchen. Du kannst deinen Termin also unbesorgt wahrnehmen. Alles andere klärst du dann mit dem Arzt, denn dazu kann hier niemand etwas sagen. Vermutungen helfen dir nicht weiter.

Antwort
von Allyluna, 61

Ich würde hingehen - aber der Anruf vorher kann nicht schaden. Eine Untersuchung kann in der Tat überflüssig sein, wenn man durch das Blut evtl. nicht alles Wichtige erkennen kann. Andererseits können aber bestimmte andere Dinge z.B. über ein Blutbild oder Urin trotzdem schon abgeklärt werden.

Möglicherweise hast Du z.B. nur einen funktionsfähigen Eierstock und deswegen nur alle zwei Monate Deine Periode. Die Stärke der Periode hängt ja u.a. auch davon ab, wie viel Schleimhaut sich während des Zyklus aufgebaut hat - das kann schon mal variieren und somit auch die Stärke der Blutung.

Kommentar von juliaavcz ,

danke!

Antwort
von DieKatzeMitHut, 50

Es ist kein Problem trotz der Menstruation zum Gynäkologen zu gehen.

Antwort
von Kleckerfrau, 53

Du hast deine Periode bekommen., also kannst du auch nicht schwanger sein. Den Termin beim FA würde ich verschieben, bis die Periode vorbei ist.

Kommentar von juliaavcz ,

stimmt schon, habe aber gelesen, dass viele die Periode trotz SS am Anfang noch bekommen habe und meine Periode ist halt heller das macht mir bisschen Sorgen☹

Kommentar von Allyluna ,

Das ist dann aber nicht "die" Periode - sondern meist eine Einnistungsblutung - etwa um den Zeitpunkt der sonst fälligen Periode aber deutlich schwächer. Deine negativen Schwangerschaftstests sprechen aber eindeutig dagegen.

Kommentar von lucifersfeather ,

Das ist Blödsinn, ich hatte bis in den fünften Monat rein meine Periode, es gibt Frauen, die hatten bis zum 7 Monat ihre Periode. Das ist durchaus möglich.

Kommentar von Kleckerfrau ,

Das ist dann keine Periode mehr, das sind dann Einnistungsblutungen.

Kommentar von juliaavcz ,

wie unterscheidet sich die Einnistungsblutung zur Periode? Hab gerade gemerkt, dass meine Periode dunkler als gestern ist, also so wie immer. 

Kommentar von Allyluna ,

Habe ich gerade geschrieben - ist meist deutlich weniger.

Was Du hier bisher schreibst, scheint aber wirklich eher auf eine ganz normale Periode hinzudeuten, die dieses Mal einfach ein wenig anders abläuft, als Du es bisher gewohnt warst. Der Körper ist aber keine Maschine, bei der immer alles nach gleichem Muster abläuft - von daher beruhige Dich und nimm Deinen Frauenarzttermin wahr. Dort kannst du alle Deine Fragen und Sorgen nochmal zur Sprache bringen und von einem Profi beantworten lassen. Alles Gute!

Kommentar von juliaavcz ,

dankeschön. hab auch eben engerufen und die meinten ein Gespräch ist aufjedenfall mal möglich und dann werde ich ja sehen :)

Antwort
von bikerin99, 42

An sich ist es kein Problem während der Periode untersucht zu werden. Wünsche dir alles Gute.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community