"Normale" Leute im Studium kennenlernen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe lange genug studiert, um zu sagen, dass es sicherlich Leute gibt, die immer nur auf Parties gehen und saufen. Das sind aber auch diejenigen, die dann nach 2 Jahren, wenn die Eltern die Geduld verlieren, die Uni auch wieder verlassen und irgendetwas Anderes machen. Man muss aber auch dazu sagen, dass ich von Studenten anderer Fächer (habe Maschinenbau studiert) gehört habe, dass die recht viel Spaß hatten. Da habe ich dann wohl das Falsche studiert :D

Generell kann man sagen, dass sich die Frage nicht so pauschal beantworten lässt. Es gibt so Menschen und so Menschen. Aber ich denke, dass es in fast jedem Jahrgang immer auch ein Grüppchen Normale gibt, mit denen man sich ganz normal unterhalten und treffen kann. Wobei das schon wieder stark vom Studiengang abhängt, wie meine Erfahrung zeigt. Aber zum Glück ist man ja nicht auf seinen Studiengang oder gar seinen Jahrgang bei der Wahl der Bekanntschaften beschränkt. Die interessantesten Menschen, die du triffst, werden wahrscheinlich von einem anderen Fachbereich sein.

Wünsche Dir jetzt schon viel Spaß dabei ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnaupe
24.12.2015, 14:34

Danke für deine Antwort! :)

Was hast du denn studiert, wenn ich fragen darf?

0

Also ich habe mir ungefähr die gleichen Gedanken gemacht wie du, als ich noch zur Schule ging. Tatsächlich habe ich auf der Uni das erste Mal in meinem Leben so wirklich inspirierende Leute kennengelernt und bin aus diesem Grund sehr froh darüber, das studieren begonnen zu haben. Fast alle dort sind sehr aufgeschlossen und cool drauf! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnaupe
24.12.2015, 14:35

Ok, das gibt mir jetzt etwas Hoffnung :D

Was studierst du denn? :)

0

Das ist mal wieder ein Klischee würd ich sagen. Disco und sich besaufen ist halt in, und das nicht nur bei Studenten, die wahrscheinlich mehr Freiraum haben, denen es aber leidtut, wenn sie das Studium nicht schaffen da sie anderweitig beschäftigt waren. Ich denke der Großteil übertreibts aber nicht und ja es gibt auch Partymüffel die in ihrer Freizeit noch andere Dinge tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele Studierende gehen natürlich gerne saufen und auf parties. Das mache ich schließlich auch, aber nicht jeden Tag. Ich guck mir auch gern Serien und Filme an und es gibt genug Leute auf der Uni, die deine Interessen teilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man hört ja von Studenten immer ...

Glaub nicht alles, was so erzählt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnaupe
24.12.2015, 14:33

Ja, mir ist schon klar, dass das ein Klischee ist und dass viele Leute es mit Partys auch nicht total übertreiben... Aber nachfragen wollte ich trotzdem mal^^

0

Was möchtest Du wissen?