Frage von LuschiMecken 29.09.2011

Normale Glühbirnen aus dem Ausland für Privatgebrauch importieren ?

  • Antwort von Peppie85 29.09.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    warten wir erst einmal ab. 2016 steht das gesamte Glühlampenverbot so wie so auf dem Prüfstand. vielleicht werden ja dann, auf Grund der Quecksilbergeschichte die Energiesparlampen mit verboten. vielleicht gibt es ja dann wieder Glühlampen...

    bis dahin habe ich 3 Tipps:

    Philips Eco Classic:

    eine Klassische Glühlampe in Halogentechnik. verbraucht etwa 30% weniger strom wie die normale. hat aber den Nachteil dass sie sehr erschütterungsempfinflich ist.

    Philips Master Classic:

    niedervolthalogenlampe im klassischen glühlampengewand mit eingebautem trafo. leider in der anschauffung recht teuer... wäre eine überlegung wert, wenn man die kleine halogenlampe im inneren wechseln könnte. spart zur glühlampe 50 % energie ein !

    man kann aber auch einfach ein vorschaltgerät in die leuchte einbauen und einfach die klassische lampe in niedervolttechnik einbauen. die Lampen in Bauform A gibt es auch in 24 Volt. die fallen nicht unter das verbot...

    lg, anna

  • Antwort von surfenohneende 29.09.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich kenne keine Glühbirnen, Ich kenne nur Heat-Balls ^^

    vielleicht lagern ja im Osten noch irgendwo Pailletten mit NARVA-DDR- Heat-balls ^^

    es gibt Halogen-Birnen, die passen und genauso gut sind (nur nen Doppelten Wirkungsgrad haben ^^ )

  • Antwort von Gerry77 30.09.2011

    Es gibt doch noch einpaar deutsche Shops, die auch noch alte Glübirnen verkaufen, oder etwa nicht mehr?

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!