Frage von Teetz, 30

Normale Blutsenkung?

Vor 4 Wochen hatte ich zwei heftige grippale Infekte. Hatte zuletzt während des Infektes eine Blutsenkung von 52 nun nach 4 wochen 16. Die Sprechstundenhilfe meinte normal sei 1. Finde dazu im Internet nichts. Meine anderen Werte im Blutbild waren sehr gut, sagte sie.

Nun zu meinen Fragen:

Was kann das bedeuten? Worauf kann das konkret hindeuten?

Können es immer noch die Nachwehen des Infektes sein?

(Im Internet lese ich das eine Blutsenkung zwischen 6 und 20 bei Frauen liegen sollte) warum ist das bei meinem Arzt unterschiedlich?

Danke für eure Hilfe!

Antwort
von Turbomann, 23

@ Teetz

Die Sprechstundenhilfe meinte normal sei

Das wäre deine Gelegenheit gewesen, gleich deine jetzigen Fragen zu stellen oder den Arzt danach fragen.

Das liegt nicht am Arzt, sondern am Laborergebnis

Kommentar von Teetz ,

oh man hier kommen ja echt immer mehr klugscheißer antworten. nimmt diese seite irgendwer noch ernst? meinst du nicht das habe ich getan? Hast du keine antwort, dann spar dir auch den kommentar.

Kommentar von Turbomann ,

@ Teetz

Was hat denn mein Kommentar mit "Klugscheißer-Antwort" zu tun?

Sorry, aber deine Antwort muss man jetzt nicht auch verstehen.

Glaubst du denn hier kennen sich so viele Menschen mit Werten einer Blutsenkung aus? Hier sitzen auch keine Ärzte.

Und warum die Unterschiede zwischen deinen Werten und denen aus dem Internet abweichen, das kann dir nunmal leider auch nur dein Arzt erklären.

Ebenso, ob das mit dem Infekt zusammenhängt.

Also bitte nicht gleich so böse reagieren, bei solchen Sachen ist man wirklich beim Arzt besser bedient als bei Nichtmediziner.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten