Frage von KateTrylor, 28

Normal sich kranke Dinge vorzustellen?

Ich bin 15 Jahre alt.. Und seid langem stell ich mir schlimme Sachen vor. Es ist oft etwas anderes, mal werde ich vergewaltigt und dann irre.. Oder meine Eltern werden vor meinen Augen getötet.. Oder beides.. Naja einmal hab ich mir vorgestellt von einem verrückten gefangen genommen zu sein .. Ich wurde so lange gefangen gehalten dass ich irre wurde und mich fast umgebracht hätte, irgendwann war ich dann plötzlich mit dem Psycho zusammen.. Ich meine hä... Ich stell mir wirklich kranke Sachen vor, und das schlimme ist .. In dem Moment gefällt es mir, also in echt bin ich launisch .. Meistens schüchtern bei fremden und mit Jungs kann ich auch nicht gut reden.. Aber bei meinen Vorstellungen die ich wenn ich sie mal jmd erzähle als ''Alpträume" da stelle damit ich nicht irre vor komm.. Werde ich ein vollkommen anderer Mensch.. Aber langsam macht es mir schon angst, und ich kann auch nicht einfach nur Musik hören, das geht nicht, wenn ich Musik höre dann fangen die Vorstellungen an die ich aber selbst entscheide, ich kann es nicht gut erklären und es hört sich wahrscheinlich schlimmer an als es ist, es ist halt einfach so das es bei meinen Vorstellungen mit der "Vorgeschichte" beginnt Also wie ich irre oder einfach gefährlich wurde.. Dann stell ich mir das halt weiter vor , es ist wie ein von mir selbst erfundener Film, ich schätze ich habe einfach eine übertrieben e Fantasie oder ich bin verrückt , ich habe mir hier den ACC auch eig. Nur wegen dieser Frage gemacht .. Ich hoffe wirklich das mir jemand helfen kann. Ich bedanke mich schon mal und bitte um antworten LG: Kate

Antwort
von KhaZet, 26

Also wenn ich ehrlich bin... hab ich das manchmal auch. Ich stell mir die abartigsten Szenarien vor, wie ich entweder Leute auf schlimmste Art und Weise töte oder wie Menschen die mir nahe stehen oder auch nicht grausam abgeschlachtet werden. Also in dem Moment findet mein Unterbewusstsein das auch irgendwie toll aber ich mach mir da nie wirklich Gedanken drüber :D Ich meine, ich habe diese Gedanken jetzt nicht gerade wenig aber noch geht's mir gut und Psychische Schäden hab ich auch noch keine. Also wenn ich du wäre würde ich mir da einfach keine Gedanken drüber machen. Ich glaube jeder hat mal kranke Fantasien ^^! Grüße gehen raus xD

Kommentar von KateTrylor ,

Ok danke das beruhigt mich echt :) und ich dachte echt..ich werde irre xD

Antwort
von MagicalMonday, 16

Vergewaltigungs- und Gewaltphantasien sind ganz und gar nicht ungewöhnlich. Häufig stehen sexuelle Phantasien in extremem Gegensatz zur eigenen Persönlichkeit. So sind z.B. gerade Manager, die in ihrem Job über alles die Kontrolle haben müssen, diejenigen, die davon träumen, sich fesseln und befehligen zu lassen. Besonders zugeknöpfte Menschen phantasieren von Sex in der Öffentlichkeit, usw.

Vielleicht fühlst du dich in deinem Leben unterdrückt und machtlos, oder ähnliches, und kompensierst es auf diese Weise.

Gedanken sind aber niemals schlimm, und so lange du niemandem schadest, wäre es nicht mal schlimm, sie mal ein bisschen auszuleben.

Antwort
von 4N631sys, 21

Ich bin zwar kein Experte dafür aber ich finde es hängt davon ab wie du damit umgegehst In dieser Welt ist es nicht unnormal an solche Sachen zu denken denn in den Medien/Fernsehserien wird fast nur darüber gesprochen. Ich würde dir raten dich mit positiveren Sachen zu beschäftigen und falls du dich damit sehr unwohl fühlst rede mit deinen Eltern darüber oder sogar mit einem Psychologen der kennt sich damit am besten aus. LG

Antwort
von burninghey, 24

Zu einem gewissen Grad ist es normal, sich Sachen vorzustellen, die nicht der Norm entsprechen :D aber so wie du das beschreibst... hm!

Vielleicht hilft es dir, ein paar deiner Fantasien auszuleben? Mit 15 vielleicht etwas schwer, aber wenn du 18 bist kannst du dir ja mal meine Antwort in https://www.gutefrage.net/frage/gute-schwulen-chatsplattformen anschauen.

Kommentar von KateTrylor ,

Ok aber was hat das mit schwulen Zeugs zutun :o

Kommentar von burninghey ,

Nichts, lies dir einfach durch was ich dort geschrieben habe. Wollte nur nicht so offensichtlich die Links hier reinsetzen da du im ersten Satz schreibst dass du minderjährig bist. Ist natürlich deine Entscheidung :)

Antwort
von baehrchen2, 28

Nee, das ist ganz bestimmt nicht normal. Ob du selbst dir damit schadest oder ob hier Handlungsbedarf besteht, kann ich aber nicht sagen. Wenn dein Kopfkino zu einer Last für dich wird, solltest du dich wohl schon um psychologische Hilfe kümmern.

Antwort
von VIPIMP, 23

Kann es sein das du noch nie körperlichen Kontakt mit Jungs hattest, also küssen und so, oft zuhause bist und dir manchmal vorstellst gefesselt zu sein und es dir sogar gefällt ?

Kommentar von KateTrylor ,

Also unerfahren bin ich wirklich nicht, hatte schon eins zwei mal was mit typen .. Aber kann schon sein .. Ich stelle mir halt echt schon krasse Dinge vor, und in dem Moment gefällt es mir meistens auch.

Antwort
von Bili2001, 27

Dir ist mal vllt was passiert früher, was du nicht wahrgenommen hast. Und jetzt stellst du dir vor, was es war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community