Frage von VoLTagexRuDez, 71

Normal oder nicht normal mit fast 18?

Ist es sehr außergewöhnlich wenn man mit fast 18 keine Freundin hatte? Die Mädchen die ich mal gut fande hatten kein Intresse an mir... Oder ist es "normal" mit fast 18 brich keine feste Beziehung gehabt zu haben?

Antwort
von FelinasDemons, 30

Es ist nicht unnormal. Bestimmt nicht.
Es ist eigentlich egal. Wenn's passieren soll,dann passiert's. Manchmal braucht es Zeit. Mach dir keine Gedanken darüber.

Antwort
von H0PE4ALL, 31

Was ist überhaupt normal?!

Du liegst vielleicht nicht im Durschnitt aber sehr ungewöhnlich ist das nicht.

Antwort
von WhoozzleBoo, 31

Normal nicht, nein. Leider. Schlimm ist es aber auf keinen Fall. Es gibt doch keine vorgeschriebenes Alter, wo man unbedingt eine Freundin gehabt haben muss.

Antwort
von NordischeWolke, 28

Klar alles gut! Gibt noch mehr denen es geht wie dir. 

Antwort
von DerOnkelJ, 25

Liebe kennt kein Alter.
Deine Zeit wird auch noch kommen.

Falls es dich beruhigt: ich hatte meine erste Freundin auch erst mit 20.. und bin heute glücklich verheiratet.. Ok.. nicht mit dieser Freundin...

Antwort
von RecGaming, 29

Ich würde mal behaupten, dass es eher unnormal ist. Ich gehöre mit 17 meiner Meinung nach auch schon dazu.

Dies soll allerdings nicht heissen, dass es schlecht ist. Ich meine, wieviele der Beziehungen halten schon länger ald 2-3 Monaten. In meinem Umfeld eher selten.

Antwort
von snapbackqueen, 25

Besser als mit 11 schon 20 Beziehungen gehabt zu haben

Antwort
von Jessy882, 31

Das ist besser als wenn du mit 12 schon 10 mal die große Liebe gefunden hast

Antwort
von Ohyeeees, 27

Ich bin 23 und seit 15 mit keine Ahnung wie vielen Frauen zusammen gewesen. Oft hätte ich aber lieber bis 23 keine gehabt. Der Mensch will das was er nicht hat und vergisst etwas zu schätzen was er bereits besitzt. ;)

Schönen Abend 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten