Frage von OySashaOy,

Normal dass man seine Träume fühlt?

Heute Nacht ist mir was voll komisches passiert. Ich habe geträumt das ich irgendwie umgekippt wäre,und habe es auch so gefühlt. Also es hat sich so angefühlt als wäre ich umgekippt. Auch nach dem Aufwachen war das irgendwie noch ein bisschen so.. Ist das normal oder bilde ich mir das nur ein?

Antwort von angie760,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das passiert meistens, wenn man noch nicht in die Tiefschlafphase ist, sondern noch in der Einschlafphase ist. Wenn Dir zum Beispiel etliche Gedanken durch den Kopf gehen, der Körper zur Ruhe kommt, lässt er den Gedanken freien Lauf und dadurch kann es dann auch passieren.

Antwort von ShadowNight1993,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ja das ist schon normal. Ich hatte auch Träume wo ich ertrank oder von einem Zombie gebissen wurde (xD) und dann fühlt man es schon irgendwie. Eine Art Traumschmerz oder Traumgefühle. Sowas kommt also durchaus vor.

Antwort von zimtsterndli,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

an was das genau liegt kann ich dir leider nicht erklären aber ich hatte das auch schon. zb geträumt ich wäre gestolpert und als ich aufwachte wollte ich gleich versuchen mich irgendwo festzuhalten & alles war angespannt ;)

Antwort von Kimiii97,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ganz normal.

Antwort von shirts,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

normal.

Antwort von o0Alea0o,

Das ist ganz normal. Träume müsste man genauer gesagt zu den Halluzinationen schieben und so kann es sein, dass sie auch in der Wachwelt, ein kleinen wenig weiter bleiben.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten