Frage von emlillyem, 26

Normal das ich meine Haare so oft färbe?

Hallo. Ich bin W, 18 und wechsel meine Haarfarbe seit 3-5 Jahren immer wieder mal von rot auf blond und umgekehrt. Meine Naturhaarfarbe ist eher so dunkelblond bis strasenköterblond. Da mir diese Farbe nicht so wirklich gefällt, habe ich mich halt vor ca 4 Jahren dazu entschieden sie rot zu faerben.

Die Farbe gefällt mir eigentlich sehr gut an mir und bekomme auch immer wieder Komplimente aber ich brauche einfach immer wieder eine Abwechslung und Wechsel daher immer mal wieder zu blond (ca alle 4 Monate - mal länger, mal kürzer). Ist das normal in meinem Alter? Meine Haare gehen eigentlich auch nie wirklich davon kaputt, bis auf die Spitzen vielleicht aber das auch ohne Färben.

Bis jetzt habe ich am Anfang immer Drogeriehaarfarbe genommen und die letzten Jahre Elumen. Habt ihr vielleicht noch Tipps, wie die Farbe länger haelt?

Antwort
von FlyingCarpet, 5

Lange halten die Farben leider nicht, musst Du halt wissen, inwieweit Du Deine Haare mit Blondierungen belasten willst. So alle 4 Monate ist normal.

Drogeriefarben verschließen das Haar auch sehr, so dass Du Schäden nicht erkennen kannst. Wenn Du nicht "züchten" willst, ist das aber mehr oder minder egal.

Kommentar von emlillyem ,

Meine Haare habe ich bis jetzt nur einmal blondiert, nochmal werde ich das nicht tun

Antwort
von Patrik02, 10

Was heisst normal mach was dir gefällt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community