Nordkorea macht Atomwaffen bereit zum sofortigen Einsatz - Was bedeutet dies nun für Deutschland und die Welt?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Nordkorea hat zumindest eines begriffen: die USA hat noch nie ein Land angegriffen, welches ein Atomprogramm unterhält. Da dieses Land international isoliert ist und sogar die Schutzmächte Russland und China sich nicht mehr so für den lieben Kim interessieren, wie er es sich wünschen würde, hat er das Atomprogramm ins Leben gerufen.

Es geht hier nur um Abschreckung, nicht um einen Angriffskrieg, auch wenn die Rhetorik eine schärfere ist. Kim weiß eines: sollte er tatsächlich einen Atomangriff starten, wird es seinem Land wie dem Golf ergehen: er wird durch die USA tiefergelegt.

Ein Angriff seitens Nordkorea hat für Deutschland deswegen keine Auswirkung, weil es einfach unwahrscheinlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Deutschland bedeutet das mal rein garnichts, für die USA und Südkorea auch nichts, denn die nordkoreanische Führung ist kein Selbstmordkommando. Sie spielen mit ihren Muskeln, um sich so Respekt zu verschaffen und nix anderes.

Focus und andere Boulevard-Blätter sind nur auf Sensationen aus und wollen zudem Stimmung gegen Nordkorea machen. Damit tragen sie keinesfalls zur Entspannung auf der nordkoreanischen Halbinsel bei, sondern schüren lediglich Haß und antikommunistische Stimmung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der User "bit77" hat hier schon die passende Antwort gegeben.

Das Atomprogramm Nordkoreas ist auf Abschrekung ausgelegt. 

Während des Kalten Krieges gab es auf beiden Seiten der Grossmächte oftmals Ûbungen mit Atomwaffen, die in verschiedene Phasen ûbergingen. Die Bedrohung durch atomare Waffen war zu der Zeit deutlich höher.

Ein Angriff auf Deutschland ist nahezu ausgeschlossen, auf den Rest der Welt eher unwahrscheinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächstmal muß man sagen, das Staaaten wie die USA, Russland oder China permanent Atomwaffen zum sofortigen Einsatz bereit halten. Das bedeutet nichts Anderes, als das die Waffen sollte der Befehl erteilt werden innerhalb weniger Minuten abgefeuert werden können.

Reines Säbel rasseln, oder ein Angriff auf Südkorea, die USA oder gar Deutschland?

Weder noch.

Nordkorea müsse sein Atomwaffenarsenal in quantitativer und qualitativer Hinsicht ausbauen.

Qualitativ verbessern heißt dabei eben auch, die permanete Einsatzbereitschaft zu erhöhen. Relevant ist hier z.B. ob der Treibstoff permanet in der Rakete gelagert werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist eine sehr gefährliche Situation im fernen Osten. Der Kim Jong-un ist völlig unberechenbar und scheinbar geisteskrank. Ich glaube China und Russland werden ihn zurückpfeifen, denn kein Nachbar will einen Atomkrieg riskieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jedes Atomwaffenland hat ein Programm was zurück schießt. Wenn du zb Russland mit Atombomben zerstörst startet bei ihnen ein Programm was ausgewählte Ziele wiederum mit Atombomben zerstört. Das ist sozusagen eine Absicherung das keine denkt er kommt davon wenn er der erste ist.

Das scharf machen von wafensytemen wird oft als politisches Mittel verwendet um Druck zu erzeugen oder eine Position zu verdeutlichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach, dem kleinen Kim Jong Un (Indianername: Old Pig Face) sind nur die Snickers ausgegangen. Auch für ihn gilt: Du bis nicht du, wenn du hungrig bist. Wenn der nächste Frachter mit Snickers in Mordkorea anlegt, beruhigt sich der kleine Dicke schon wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Focus? Ist das nicht ein Satire-Magazin?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von surfenohneende
04.03.2016, 18:57

Focus? Ist das nicht ein Satire-Magazin?

JA, in Mischung mit Pro-USA-Propaganda ... "Atlantik-Brücke e.V" & CO wirkt )

0

Und was haben die davon wenn die das tun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wissensdurst84
04.03.2016, 00:29

Das frage ich hier.Daher wieso die Gegenfrage 

0
Kommentar von moobi77
04.03.2016, 00:30

Was bedeutet dies nun für Deutschland und die Welt? War deine frage.
Und meine Frage war
Was haben die davon wenn sie eine Atombombe schiessen? Tote Menschen und dann?

1

glaube nicht, dass sie die zum Einsatz bringen, wenn ist Nordkorea mit zwei Atombomben oder so selber Platt... Glaube nicht, dass sie sich das Trauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dir keine sorgen über Nordkorea machen, es ist weit weg & hat nur sehr wenige sehr schwache Atomsprengköpfe

Mache dir eher Sorgen über z.B. Israel -> Samson-Option + Jericho-3 ICBMs >200 Atomsprengköpfe ... ( ICBM = Interkontinentale Ballistische Rakete) ...-> Israel kann ganz Europa abdecken, meiste von Afrika & viel von Asien 

http://www.pravda-tv.com/2012/10/israels-atombomben-exklusiv-report-2011/

http://destination-yisrael.biblesearchers.com/destination-yisrael/2011/12/israel-goes-on-war-footing-deploying-jericho-missiles-surrounding-jerusalem-and-in-the-west-bank.html

http://defence.pk/threads/israel-ballstic-missiel-for-the-navy.57207/

mache dir auch Sorgen über die USA weil Diese die NATO steuert & Deutschland NATO-Mitglied ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung