Frage von pizzakuchens, 60

Node.js oder PHP?

Hallo , ich möchte eine etwas umfangreichere Website erstellen die ein Loginsystem und mehr braucht. Nun , ich bin vor kurzen auf die Erweiterung node.js von javascript gestoßen. Eigentlich wollte ich PHP lernen (hab auch schon angefangen) und damit meine Website realisieren. Node.js soll leichter als php sein.

Was mein ihr php oder node.js?

Antwort
von tDoni, 26
 ich möchte eine etwas umfangreichere Website erstellen die ein Loginsystem
und mehr
braucht. [..] Eigentlich wollte ich PHP lernen [..]

Ganz egal für welche Sprache du dich entscheidest, du solltest erst programmieren lernen, (mit kleinen, einfachen Beispielen, indem du gute Bücher liest, vieles ausprobierst, SourceCodes deiner Sprache auf GitHub etc. studierst ...) 

Für so ein System wirst du auf jeden Fall eine Datenbank im Hintergrund brauchen, d.h. zusätzlich zur Sprache deiner Wahl musst du noch den Umgang mit Datenbanken lernen.

Dann solltest du noch deinen Focus auf Security legen.  Wenn du da einen Fehler machst, öffnest du für Angreifer Tür und Tor!

Ohne dir jetzt den Mut nehmen zu wollen, schätze ich, wenn du gerade anfängst (was ich gut finde!) zu lernen, dass du vielleicht in einem Jahr soweit bist, ein so großes Projekt umzusetzen. (Natürlich abhängig davon, wie schnell du lernst und wie viel Zeit du dafür zur verfügung hast.)

Mit PHP kannst du wenn du nicht genau weißt, was du da tust ganz schnell gravierende Lücken einbauen. node.js ist dagegen sehr asynchron. Das ist für Anfänger auch nicht leicht zu verstehen. Dazu kommt dann noch JavaScript, was auch alles andere als "schön" ist und auch seine Tücken hat.

Wenn du dein Vorhaben trotzdem schnell umsetzen willst (und parallel dazu dann lernen) dann würde ich dir erst einmal empfehlen, auf bereits bestehende Systeme zu setzenn. Z.B. WordPress mit geeignetten PlugIns, es gibt viele freie Forensysteme, etc.

Antwort
von ceevee, 32

Node.js soll leichter als php sein.

Würd ich nicht sagen, JavaScript hat so einige Fallstricke und in node.js spielt Asynchronität eine große Rolle, das ist für Anfänger auch nicht einfach. Wenn du erst programmieren lernst, dann würde ich an deiner Stelle PHP nehmen.

Antwort
von shilch, 13

Beachte: PHP und Node.js erfüllen nicht den gleichen Zweck. Für den angegeben Zweck kann man allerdings beide in Betracht ziehen.

Ich als "PHP Verabscheuer" muss sagen, dass Node.js PHP zwar in fast allem schlägt, das große Problem wird allerdings nachher sein, das ganze zu hosten. Es gibt tausende günstige PHP Hoster (auch kostenlose!) aber kaum Node.js Hoster. Node.js wird dann nur auf teureren Root- oder vServern laufen.

Es kommt also darauf an, wieviel Geld du in die Hand nehmen möchtest:

Möglichst wenig -> PHP

Geld kümmert mich weniger -> Node.js, dabei wirst du auch später viel leichter Features ergänzen können

Antwort
von MonkeyKing, 23

Hmm.. Ich denke dass PHP deutlich einfacher ist als PHP - Node.js ist dafür interessanter aber für einen Einsteiger eher nicht geeignet würde ich sagen. 

Antwort
von voxymo, 44

das sind zwei ganz verschiedene Dinge, die nicht dasgleiche können. Lerne beides.

Kommentar von pizzakuchens ,

man kann ein loginsystem mit php und nodejs realisieren.

Kommentar von voxymo ,

oh, dann habe ich mich vertan und ziehe meine Antwort zurück. :/ 

Ist wohl schon spät. N8

Kommentar von shilch ,

Nein, du hast Recht: Node.js ist für die Programmierung von Webservern konzipiert, PHP nur für das dynamische Erstellen von Webseiten. PHP benötigt einen Webserver, der sich um die Ausführung und die Antwort des Skriptes kümmert.

Trotzdem macht es weniger Sinn beides zu lernen.

Kommentar von LeonardM ,

php benötigt nicht zwingend einen webserver. man kann durchaus php sogar in eigene Anwendungen implementieren. hat zwar wenig sinn aber ist ja nur nen beispiel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community