Frage von WhiskyDE, 149

Nockenwellen Verschleiß (Pitting) Was tun?

Moin... Ich War heute mit meinem Opel Corsa D in der Werkstatt um einen Ölwechsel durchführen zu lassen. (Durch Kurzstrecke gelber Schleim am Öldeckel). Dabei wollte der KFZ Meister den Ventildeckel abnehmen, um den Schleim komplett zu entfernen. Bei genauerer Betrachtung der Nockenwelle stellte er fest, dass (in den Rot umrandeten Bereichen) die Härtung der Nockenwelle angegriffen ist (er meine Pitting?). Daraufhin sagte er mir, dass die Nockenwellen ausgetauscht werden müssen, da es durch abrieb der Nockenwelle zum Motorschaden (Kolbenfresser) kommen kann. Der Austausch der Nockenwellen würde mich ca 1000€ kosten. Ich habe danach noch ein anderen KFZ Meister gefragt, was er meint und er sagte, das ich damit noch ohne Probleme fahren kann, nur Ölwechsel machen sollte mit 5W30 Öl. Irgendwann nutzt sie sich ab und der Motor würde dann unruhig Laufen und Leistungsverluste haben. Erst dann müsste sie Ausgetauscht werden. Daher wollte ich hier mal Fragen, welche Aussage stimmt und was ich tun sollte? Bild von einer der beiden Nockenwellen (http://www.fotos-hochladen.net/uploads/20160326141le2vyx4irw.jpg) Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

Antwort
von newcomer, 134

fahre in nächster Zeit ein mal die Woche eine längere Strecke ( Autobahn ).
Nach ca. 2 Monaten schaust du dir die Sache noch mal an denn ich denke dann sind die wieder sauber

Kommentar von WhiskyDE ,

Danke für den Tip

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten