Frage von berni0901, 69

Nochmal zu meiner Frage. Finanzierung eines gebrauchten PKW,s durch das Jobcenter?

Wie ich schon erwähnte , ist meine Lebensgefährtin dringend wieder auf einen fahrbaren Untersatz angewiesen. Eine andere Möglichkeit , zu ihrem Arbeitsplatz zu kommen , gibt es nicht. Sie ist Aufstockerin beim Jobcenter. Ein Vollzeitjob ist auf Grund ihres Alters nicht menr zu bekommen . ( 62 Jahre ). Eine Finanzierung über eine Bank ist nicht möglich. Sie hat so zwischen 500 - 1000 Euro gedacht und auch zu realisieren. Könnte dann vom Jobcenter in monatlichen Raten von ca. 100 Euro einbehalten werden.. Wie ist die Rechtslage ? Ansonsten wäre eine Weiterbeschäftigung nicht möglich. Die Arbeit ( Reinigung ) hat sie sich selbst besorgt. Danke für die bisherigen Antworten.

Antwort
von Gerneso, 24

Stell Du halt Deiner Lebensgefährtin ein Auto zur Verfügung.

Die Arge ist nicht zuständig und hat auch keinen Nutzen davon. Davon abgesehen - wenn sie sich eine alte Möhre für 500 - 1000 Euro kauft - wer soll denn die Reparaturen bezahlen? Für das Geld bekommt man kein Auto, dass man sicher längere Zeit ohne große weitere Investitionen fahren kann.

Soll dann auch wieder die Arge aushelfen?

Das Alter ist kaum ein Grund, dass die Frau nicht Vollzeit arbeitet. Viele Menschen arbeiten in dem Alter noch Vollzeit.

Kommentar von berni0901 ,

Lieben Dank.  Mein PKW darf meine Lebensgefährtin nicht fahren. Nicht alleine...  Der Wagen ist zu 50% steuerbefreit.  Wegen 80% SBG....  Und ein Vollttimejob ist hier kaum zu bekommen.   Und Reparaturen wären kein allzu großen Problem.  Liebe Grüße

Kommentar von Gerneso ,

Reparaturen wären also problemlos finanzierbar aber 500 - 1000 Euro bekommt ihr nicht zusammen um ein altes Auto zu kaufen?

Antwort
von heidemarie510, 49

Wie wäre es, wenn Ihr direkt beim Jobcenter anfragt? Oder mal googeln?

Kommentar von berni0901 ,

Wurde abgelehnt....

Kommentar von heidemarie510 ,

Na dann habt Ihr es von zuverlässiger Quelle erfahren. Ich konnte mir das auch nicht vorstellen. Ich denke das Jobcenter schlägt Wohnortwechsel vor, was?

Antwort
von Annabell2014, 38

Direkt beim Jobcenter nachfragen. Allerdings kann ich mir das wirklich nicht vorstellen. 

Kommentar von berni0901 ,

Wurde abelehnt.  Das wäre von Kreis zu Kreis verschieden

Antwort
von Carlystern, 35

Ich bin auch Hartz4 un habe nichts vomJobcenter bekommen. Habe es selber zusammengespart. Jeden Monat etwas. Wie wärs mit Öffis benutzen viele


Antwort
von beangato, 20

Irgendwie muss sie doch bisher auch hingekommen sein.

Wenn sie ein Darlehen bekommen würde, fehlt doch dann auch wieder das Geld. Ein Darlehen ist eine KANN-Leistung.

Kannst Du ihr nicht das Geld fürs Auto vorschiessen? Dann kann sie es in Ruhe bei Dir zurückzahlen.

Antwort
von wilees, 37

Ein Rechtsanspruch auf ein Darlehen besteht nicht grundsätzlich.

Hierzu allerdings Folgendes:


Hartz IV: Jobcenter muss im Einzelfall Darlehen für Auto gewähren

www.hartziv.org/.../20150525-hartz-iv-jobcenter-muss-im-einzelfall-darlehen-fuer-au...



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten