Chemie - stimmt diese Aussage?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine Molekülformel – man bezeichnet sie besser als Summenformel – gibt die Anzahl der gleichartigen Atome in einem Molekül oder in der Formeleinheit eines Salzes an.
Daneben gibt es aber die Verhältnisformel, die das Zahlenverhältnis aller beteiligten Teilchen in chemischen Verbindungen beschreibt.

Bei einfachen Verbindungen ist die Summenformel die gleiche wie die Verhältnisformel, die das kleinstmögliche Zahlenverhältnis angibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?