Frage von maxiholz, 41

Noch Verbesserungen für diesen pc?

https://m.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/a... Verbesserungsvorschläge? Der Preis sollte nicht mehr stark nach oben gehen!

Antwort
von Nickname2013, 14

Nicht schlecht, sieht ganz ordentlich aus. :)

Vorschläge/Tipps:

- Von der ADATA SSD habe ich noch nichts gelesen und sie wurde nie empfohlen. Kann dir als günstige Lösung nur die Curcial BX100 und die SanDisk Ultra II empfehlen, für etwas mehr die Samsung 850 Evo, muss aber nicht sein. Ich werde mich aber mal über die ADATA informieren, hab die jetzt schon drei mal in Konfigs gesehen. :)

- Lieber keine MSI-Mainboards bei Skylake, MSI ist an sich gut gewesen, bei Skylake haben die aber BIOS-Probleme und es kommen öfters Abstürze o. ä. vor. Ich würde folgendes empfehlen, ist auch günstiger:
http://www.mindfactory.de/product\_info.php/Gigabyte-GA-B150-HD3P-Intel-B150-So-...

Kommentar von Nickname2013 ,

Also die ADATA ist halt dem Preis entsprechend..

Die Zugriffszeiten sind nicht die besten und sehr bescheiden sieht es bei der Schreibperformance aus, da ist schon die HDD doppelt so schnell und konsistenter.. :/

Ich persönlich würde weiterhin zu einer der oben genannten SSDs greifen, die 10-15€ hat man doch auch noch. :)

Expertenantwort
von surfenohneende, Community-Experte für Computer & PC, 13

es ist OK ... ggf. stärkere Grafikkarte

Antwort
von Lucaderfragende, 33

Wenn du den PC nur zum Zocken benutzt, reichen 8GB völlig.

16 GB machen Sinn, wenn du viele Videos Rendern willst.

Kommentar von maxiholz ,

Ja will ich

Kommentar von Duh12345 ,

Inzwischen machen langsam auch 16 GB mehr Sinn, auch fürs Zocken.

Kommentar von Lucaderfragende ,

Wenn du Videos Rendern willst sind 16 GB in Ordnung. Dann passt also alles.

Kommentar von Lucaderfragende ,

@Duh12345 in ein paar Jahren wird das bestimmt so sein. Da werdeb Leute über 8GB Ram lachen :D

Antwort
von Paul199529, 15

sieht sehr gut aus, würde jedoch das Netzteil gegen ein ThermalTake Berlin tauschen da mir Cooltec nichts sagt, ist aber nur etwas persönliches.

Kommentar von Nickname2013 ,

1. Wie kommst du auf Cooltek?

2. Das Thermaltake ist nicht zu empfehlen

3. Das Golden Green ist 'ne top Wahl!

Kommentar von Paul199529 ,

1. Im Hintergrund war Cooltek Werbung, hab daraus geschlossen dass das Netzteil auch von Cooltek ist.

2. Was haben eigentlich alle gegen Thermaltake? Hab 3 Netzteile von denen seit mehreren Jahren teilweise im Einsatz und nie Probleme gehabt?

3.Hab keine Erfahrung mit diesem Hersteller, kann ich nichts zu sagne

Kommentar von Nickname2013 ,

Weil Thermaltake eben qualitativ minderwertig ist. Das Netzteil ist jetzt zwar gar nicht mal so schlecht für den Preisbereich, aber man sollte da nicht so sparen.

Die Kondensatoren sind qualitativ nicht unbedingt geil, die Restwelligkeit ist zu hoch, es ist relativ laut und erzeugt ein nerviges Fiepen.

Als Neukauf empfehlt man nichts was nah an der Grenze ist, also taugt das nichts.

Wenn man schon 900€ für ein System ausgibt, kann man auch 20€ mehr fürs NT ausgeben, welches doch eine gewisse Relevanz in einem System hat.. ;)

SuperFlower hat übrigens viele sehr guten Netzteile im Portfolio, den Hersteller kannst du dir schon mal merken. ;) Sogar einer der wenigen Hersteller, der die Elektronik selbst fertigt.

Kommentar von Nickname2013 ,

EDIT: Thermaltake hat doch auch gute NTs, diese sind aber nicht die bekannten Modelle..

Cooltek ist übrigens auch nicht so geil, da hast du indirekt recht..

Antwort
von Duh12345, 21

So lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community