Frage von tarik777, 32

Noch Urlaub in Istanbul?

Urlaubsreise nach Istanbul?

Hallo Leute,

Ich fahre demnächst mit meiner Familie in den Sommerferien weg. Wir wollen in die Türkei bzw. in die Stadt Istanbul. Später dann nochmal nach Antalya, aber ich hab ein etwas mulmiges Gefühl wegen Istanbul. Die vereinzelten Anschläge machen mir schon Sorgen. Ich hab auch das, was am Auswärtigem Amt steht, gelesen, jedoch hilft mir das nicht so richtig. Würdet ihr noch nach Istanbul reisen? Habt ihr noch mehr Tipps, worauf man achten soll? Ich wollte eigentlich die ganze Zeit nur bei meiner Großmutter bleiben und nicht raus in die Stadt. Bei Antalya habe ich nicht so ein mulmiges Gefühl als bei Istanbul. Wir fliegen zum Flughafen Istanbul Atatürk, wo ja da der Anschlag war. Ich habe aber auch Berichte von welchen gehört, die sich momentan in Istanbul befinden und die meisten sagen, dass dort das Leben alles normal wäre und nicht so krass ist wie es in den Medien gezeigt wird.

Antwort
von dasMorgenland, 10

Also, ich denke die wenigsten können dir direkt weiterhelfen. Ich bin seit zwei Tagen in Istanbul + meine Familie lebt auch hier. Ein Teil in Kadiköy, das ist direkt im Zentrum vom asiatischen Teil Istanbuls und der andere Teil lebt in Sile, ein Ort der außerhalb des Zentrum liegt. Ich kann deine Sorge verstehen, da man durch die ganzen Medien die man so im TV sieht echt verrückt wird. Also: Schön reden kann man nichts, zu spaßen ist die derzeitige Situation auch nicht. Es ist so, tagsüber merkt man absolut keinen Unterschied. Vor der Zeit, in der keine Anschläge waren gab es genauso viele Menschen auf den Straßen, Cafes und allen öffentlichen Orten. Das ist jetzt auch nicht anders. Allerdings ist es bemerkbar dass Leute nach 10 Uhr nicht mehr gern auf die Straßen gehen, das liegt daran dass sich Polizisten auf die Straße stellen und Durchgänge versperren. Ich weiß nicht genau wozu diese dienen, ich denke aber auf alle Fälle zum Schutz der Bevölkerung die noch draußen Unterwegs ist. Also rundum der öffentlichen Plätze ist das so, an Märkten zum Beispiel. Nach dem Ausweis wirst du hier so oft gefragt, wie noch nie! Also gerade als Ausländer, nicht vergessen! Was mir sonst noch aufgefallen ist, ist dass jede Menge bewaffneter Polizisten an bekannten Orten anzutreffen sind, was auf jeden Fall einen zugleich bedrückendes wie auch sicheres Gefühl bringt. Auf öffentlichen Personentransportschiffen gibt es ebenfalls jede Menge bewaffnete Polizisten. Sonst ist alles ruhig, keine großen Veränderungen also.

Antwort
von itsjucy, 11

Keine Angst, es ist gleich wie vorher, ich bin gerade in Istanbul und der Ausnahmezustand hat wenig Einfluss auf mich persönlich. Wenn du in Istanbul jedoch bist, oder allgemein Türkei, dann musst du dich unbedingt ausweisen können, wenn du dazu aufgefordert wirst. VG!

Antwort
von gabi0877, 21

Hi,

ehrlich gesagt hätte ich bei Istanbul ein flaues Gefühl. Antalya ist wohl in Ordnung. Der Flughafen dürfte aber relativ sicher sein, bei den ganzen zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen jetzt...

Antwort
von KeinName2606, 14

Ich werde die Türkei und umliegende Länder generell die nächsten Jahr meiden. Ich meine, es passiert auch in "Mitteleuropa" gerade extrem viel Schlimmes, aber  da unten ist  es ja noch härter.

Antwort
von xcxkx, 12

Ich lass mir von den Anschlägen nicht den Urlaub verderben!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten