Frage von Unicorn9611, 107

Noch nie einen Freund, was mach ich falsch?

Also ich bin 18 Jahre alt und hatte bis jetzt noch nie einen Freund. Ich war zwar schon öfter verliebt, aber es wurde nie erwidert. Das macht mich ganz schön fertig, denn bei allen anderen scheint es zu klappen, nur bei mir nicht. Das erste mal als ich so richtig verliebt war, war ich 14. Ich hab mich aber nie getraut, ihn anzusprechen oder so. Durch ein paar ehemaligen Freundin von mir, hat er es dann erfahren. Aber er hat sich dann nur lustig über mich gemacht... Naja danach war ich ziemlich fertig, aber das ging dann auch wieder vorbei. Ich lernte auf einer Silvesterparty einen neuen Jungen kennen, das Problem: er wohnte acht stunden von mir entfernt. Wir schrieben eine weile über fb, und ich war eine kurze zeit endlich mal glücklich, dass mich jemand mag. Als ich dann den mut hatte, ihm meine Gefühle zu gestehen, sagte er das er mich auch mag, ich aber einfach zu weit weg wohne... Der Kontakt brach dann nach einer weile auch ab... Dann knapp zwei Jahre später, hab ich mich wieder verliebt, in einen Kumpel von mir. Der war aber in meine beste Freundin verliebt, die seine Gefühle jedoch nicht erwiderte. Ein paar mal sind wir uns näher gekommen, betrunken auf einer Party... es ist nicht wirklich was passiert. Wir haben nur nebeneinander in einem bett geschlafen, und davor hat er sich noch um mich gekümmert, weil ich schon sturzbetrunken war und nicht mehr laufen konnte. Er war sonst nie so fürsorglich zu mir gewesen, deshalb war das ganz merkwürdig auf der party. Naja danach ignorierte er aber alles, was passiert war und wir redeten auch gar nicht mehr darüber. Er verliebte sich wieder neu, und mein Kummer wurde immer größer. Ich fing an auf partys und so immer mehr zu trinken, und redete immer wütend über ihn. Wir fingen auch immer mehr an zu streiten, jetz haben wir garkein kontakt mehr. Das ist aber jetz auch weiterhin kein Problem, ich bin über ihn hinweg gekommen. Jetz anfang des Jahres, hab ich in der fahrschule einen neuen Jungen kennengelernt, durch zufall hab ich ihn auf einem Fest getroffen, da er mit dem Freund meiner besten Freundin befreundet ist. Ich hatte aber einfach nicht den mut, ihn nüchtetn anzusprechen, also hab ich mich mal wieder betrunken. Er war auch schon ziemlich betrunken, wir unterhielten uns, und ich erzählte lauter quatsch ( ka was alles) naja aber er ging mit mir auch gemeinsam wss zu essen kaufen und ich war mal wieder glücklich, bis er dann wegen einem anderen Mädchen ging... Bei einem zweiten fest, hab ich ihn nochmal gesehen, und besoffen umarmt, 2 mal, und er hat sie auch erwidert. Naja danach hab ich ihn ne weile nichtmehr gesehen. Bis vor kurzen in der disco. Er hat mich kaum beachtet, vlt zweimal kurz hergeschaut. Ich hab im dann danach eine freundschaftsanfrage über fb geschickt. Er hat sie aber nicht bestätigt. Wenn ich ihn jetzt auf partys sehe, ignoriert er mich völlig.

Ich weiß nicht weiter, ich will ihn vergessen aber iwie ist er trotzdem ständig in meinem Kopf.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von torfmauke, 63

Die gute Nachricht: Es gibt ihn schon! Die schlechte: Noch kennt ihr einander nicht. Aber er wird kommen. Vielleicht morgen, vielleicht im nächsten Jahr. Keiner weiss es.

Allerdings solltest Du nichts erzwingen wollen, wenn es passiert, dann nicht mit Gewalt, sondern mit Gefühl. Alle die, die Dich nicht wertschätzen, lasse links liegen, sie sind es nicht wert, in die nähere Wahl zu kommen. Habe Geduld und warte mit Ruhe ab. Mit 18 hat das Leben noch garnicht richtig angefangen.

Eine Kleinigkeit noch: Keiner sagt etwas, wenn Du Dir eine Sause gönnst, aber bitte niemals aus Kummer! Das bringt nichts, sondern verstärkt den Kummer nur! Und am Besten wäre, Du würdest den angedeuteten Gesprächen aus dem Weg gehen, wenn Du grade nicht nüchtern bist.

Das macht nicht nur einen negativen Eindruck auf das männliche Geschlecht, sondern wird gelegentlich auch von zwielichtigen Typen ausgenutzt. Trinke, wenn Du fröhlich bist, lass es, wenn Du traurig bist!

Antwort
von emily2001, 64

Hallo,

mach dir keine Kopf ! Das dauert manchmal!

Du bist noch so jung, man muß nicht unbedingt wie "jede andere" sein !

Laß dir Zeit, mach eine gute Ausbildung, das ist momentan wichtiger als einen Freund zu haben...

Alles Gute für das nächste Jahr !

Emmy

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 42

Ich versteh das echt nicht mehr.... Warum musst du einen Freund haben, warum jammerst du einem hinterher der es nicht Wert ist, warum vergeudest du dein noch so junges Leben? 

Du bist erst 18!!! Du hast noch so viel vor dir, du wirst noch so viele gute und schlechte Erfahrungen machen. Pfeiff auf die Typen die dich nicht wollen, die haben dich dann auch nicht verdient! 

Genieße dein Leben, lass es dir durch niemanden versauen, der Richtige kommt zur richtigen Zeit!

Antwort
von MaryYosephiene, 52

es gibt so viele singles in deutschland, du bist junge 18 und wirst dein traummann und dein glück auch schon noch finden... habe gedult-

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten